Wenn der Zombie das Tanzbein schwingt….

Spektakuläre Halloween-Sause bei den Weihermer Buwe

Nicht ganz so heimisch wie die Walpurgisnacht im Mai, aber mittlerweile nicht mehr aus der Region wegzudenken, ist das Grusel-Ritual als irisch-amerikanischer Import namens Halloween. Am 31. Oktober werfen sich alle die daran Spaß haben in möglichst gruselige Kostüme, ziehen um die Häuser oder im Falle der bei Weihermer Buwe in die FC Halle um gemeinsam zu feiern. Es war ein richtig tolles Fest das besonders von zwei Dingen lebte: Zum einen die fantasievolle und aufwendige Grusel-Dekoration der Buwe und zum anderen die nicht minder aufwendigen und kreativen Kostüme der Gäste. Alle waren sie gekommen: Gespenster, Geister, Monster, Zombies, Vampire, Werwölfe und Co. – wo man auch hinblickte Kunstblut und jede Menge schwarzer Lippenstift. Und unter ihnen: Hügelhelden-Fotografin Laura, die uns diese tollen Schnappschüsse nach Hause gebracht hat.

Ähnlicher Artikel

Eine geheime Oase – Der Bruchsaler Waldtempel

Eine geheime Oase – Der Bruchsaler Waldtempel

Ein Kraftort mitten im Kraichgau Es gibt, tief versteckt im Heidelsheimer Wald, einen Ort der…
Die Senkrechtstarter

Die Senkrechtstarter

Ubstadts neue XXL-Kletterwand ist fertig Die östliche Stirnseite der Sport und Kulturhalle in Ubstadt ist…
Rudi rockt

Rudi rockt

Der Ehrenabend der Stadt Kraichtal 2019 Große Leistungen verdienen einen großen Abend So versteckt wie…
Bauarbeiten zwischen Stettfeld und Langenbrücken – Zwei Wochen Vollsperrung der B3

Bauarbeiten zwischen Stettfeld und Langenbrücken – Zwei Wochen Vollsperrung der B3

Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Stettfeld und Bad Langenbrücken Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab…