Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Östringen geht in die Verlängerung

|

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt geht in die Verlängerung
B 292 Ortsdurchfahrt Östringen - Vollsperrung für Fahrbahndeckensanierung
Vollsperrung der Ortsdurchfahrt geht in die Verlängerung

B 292 / Ortsdurchfahrt Östringen: Verlängerung der Vollsperrung für Fahrbahndeckensanierung

Seit Ende Juli laufen die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke in Östringen (wir berichteten). Wegen des anhaltenden Regens kann heute die Asphaltdeckschicht nicht eingebaut werden, so dass die Vollsperrung nicht wie vorgesehen heute Abend (Freitag, 11. August) aufgehoben werden kann.

Der in der Ortsdurchfahrt Östringen vorgesehene lärmmindernde Asphalt erfordert besonders gute Witterungsbedingungen vor und während des Einbaus, die heute definitiv nicht gegeben sind.

Das Regierungspräsidium plant heute den Deckschichteinbau, vorausgesetzt der Regen wird entsprechend der Prognosen nachlassen. Die Nacharbeiten, wie zum Beispiel die Fugenausbildung und die Baustellenräumung sind dann am Samstag vorgesehen. (RPKA)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

S4 fährt nicht – Vier Wochen Vollsperrung der Bahnlinie zwischen Eppingen und Schwaigern

DIE PARTEI gründet Ortsverband in Bretten

Nächster Beitrag