Ubstadt-Weiher: Beziehungsstreitigkeiten gipfeln in Einsatz von Reizgas

|

Infolge von heftigen Beziehungsstreitigkeiten sprühte ein 30-Jähriger am Freitagabend in Ubstadt-Weiher seiner 24-Jährigen Ex-Freundin Reizgas ins Gesicht.

Vorausgegangen waren verbale Streitigkeiten zwischen dem Ex-Paar um die ehemalige Wohnung der beiden, in dessen Verlauf der 30-Jährige seine Ex-Freundin mehrfach aufforderte seine neuen Wohnanschrift zu verlassen. Es folgten massive Beleidigungen und schließlich der Einsatz von Reizgas durch den 30-Jährigen.

Der Frau wurde durch die Polizei ein Platzverweis ausgesprochen, den Mann wiederum erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Reizgasspray wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Oberderdingen: Schwerer Unfall auf der B293

Einweihung der neuen Friedhofslinde in Rinklingen

Nächster Beitrag