Sulzfeld: Betrunkener Autofahrer beschädigt geparktes Fahrzeug

|

Symbolbild

Ein Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro ist das Ergebnis eines alkoholbedingten Verkehrsunfalls, der sich am frühen Montagmorgen in Sulzfeld ereignete.

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem Punto gegen 00:15 Uhr auf der Mühlbacher Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als er vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung auf ein ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug prallte. Durch den lauten Knall wurde ein Zeuge auf den Unfall aufmerksam und verständigte die Polizei. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille, weshalb der Mann zur Blutentnahme auf das Polizeirevier gebracht wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Graben-Neudorf: Schlägerei mit zwei Leichtverletzten

Sinsheimer Parkhaus neben Dr.-Sieber-Halle eröffnet

Nächster Beitrag