Süßigkeitenautomat am Brettener Bahnhof aufgebrochen

|

Unbekannte haben am Brettener Bahnhof einen Süßigkeitenautomaten aufgebrochen und dabei einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Ob auch etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt.

Am Dienstagabend meldete ein Passant gegen 18:30 Uhr, dass der am Gleis 1 des Brettener Bahnhofs aufgestellte Süßigkeitenautomat offenbar aufgebrochen wurde. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die alarmierten Polizeibeamten fest, dass die Täter den Automaten vermutlich mit einem Winkelschleifer gewaltsam öffneten, um an die enthaltene Geldkassette und die Waren zu gelangen. Ob sie dabei auch etwas mitgenommen haben, ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der am Automat verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter 07252/50460 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Neuer Leiter des Polizeipostens Karlsdorf-Neuthard Forst

Spargelhoheiten Graben-Neudorf bleiben auch 2021 im Amt

Nächster Beitrag