Sinsheimer Hauptstraße – Arbeiten verzögern sich

|

Hier geschah der Vorfall - Die Sinsheimer Hauptstraße

Geänderte Linienführung im Schülerverkehr ab Mittwoch

In Folge nicht vorhersehbarer Verzögerungen im aktuellen Bauabschnitt in der Hauptstraße stehen die Bushaltestellen Hauptstraße / vor der Sparkasse zu Schulbeginn nicht zur Verfügung. Hierdurch ergeben sich in Absprache mit dem Busunternehmen nachfolgende Änderungen im Schülerverkehr:

  • Linie 767 aus Richtung Rohrbach/Sinsheim-Ost: Ausstieg an der Kraichgau Realschule/Stiftstraße,
  • Linie 741 aus Richtung Kirchardt/Steinsfurt: Ausstieg am Busbahnhof Sinsheim,
  • Linie 762 aus Richtung Reihen/Steinsfurt: Ausstieg an der Ersatzhaltestelle Friedrichstraße/Höhe Sparkasse,
  • Linie 763 aus Richtung Hilsbach/Weiler: Ausstieg am Busbahnhof Sinsheim,
  • Linien 761 und 768 aus Richtung Waldangelloch/Dühren: Ausstieg am Busbahnhof Sinsheim,
  • Linien 795, 796 u. 797 aus Richtung Waibstadt-Daisbach: Ausstieg an der Ersatzhaltestelle Friedrichstraße/Höhe Sparkasse,
  • Linie 762 aus Richtung Hoffenheim: Ausstieg an der Ersatzhaltestelle Friedrichstraße/Höhe Sparkasse.

Die Stadtverwaltung Sinsheim bittet um Beachtung.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die traurigen Geheimnisse der alten Kraichtaler Friedhöfe

Sanierungsarbeiten auf der K3535 zwischen Wiesental und Philippsburg

Nächster Beitrag