Sinsheim-Dühren: Umstellung der Trinkwasserversorgung ändert die Wasserhärte

|

In den vergangenen Monaten wurde durch die Stadtwerke Sinsheim ein weiterer direkter Anschluss an die Bodensee-Wasserversorgung realisiert. In Kürze wird nun auch der Trinkwasser-Hochbehälter „Burghälde“ in Sinsheim-Dühren direkt mit Bodenseewasser gespeist. Ab Dienstag, den 16.11.2021 erfolgt im gesamten Gebiet von Dühren eine Änderung der Trinkwasserversorgung. Durch die Umstellung ändert sich die Wasserhärte im Versorgungsbereich von ca. 3,45 Millimol Calciumcarbonat je Liter (ca. 19,3 °dH) auf ca. 1,64 Millimol Calciumcarbonat je Liter (ca. 9,2 °dH).

Eventuell ist es erforderlich, Anlagen der Haustechnik oder Haushaltsgeräte (Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Kaffeevollautomaten etc.) hieran anzupassen. Bürger werden gebeten, sich bei Fragen direkt an ihren Installateur zu wenden.

Mitteilung der großen Kreisstadt Sinsheim

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Provokationen der Fanlager nach Spielende des KSC gegen Erzgebirge Aue

Maulbronn: B35 aufgrund umgekippten Lkw voll gesperrt

Nächster Beitrag