Sanierung der B292 in Östringen abgeschlossen

|

Sanierung der B292 in Östringen abgeschlossen
Sanierung der B292 in Östringen abgeschlossen
Sanierung der B292 in Östringen abgeschlossen

Fahrbahnsanierung trägt zur Minderung des Verkehrslärms bei

Kleine Feierstunde zum Abschluss der Baumaßnahme

Im Rahmen einer kleinen öffentlichen Feierstunde wird in Östringen am Mittwoch, dem 6. September, 14.30 Uhr, die Sanierung der Fahrbahn des östlichen Abschnitts der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 292 symbolisch abgeschlossen. Bis Mitte August war auf der rund fünfhundert Meter lange Teilstrecke der Hauptstraße zwischen den Einmündungen der Rettigheimer Straße und der Friedrich-Ebert-Straße unter Vollsperrung der durch Wind und Wetter sowie die hohe Verkehrsbelastung arg in Mitleidenschaft gezogene Asphaltbelag erneuert worden. Teilweise musste auch die darunter liegende Tragschicht nachgebessert werden, so dass der Straßenkörper nun wieder insgesamt fit ist für eine tägliche Fahrzeugfrequenz von einigen tausend PKW und LKW. Für die Anwohner der Hauptstraße bringt die Fahrbahnsanierung mit sich, dass zumindest die von Schlaglöchern oder klappernden Schachteinläufen herrührenden Lärmbelastungen nun der Vergangenheit angehören. Die in der Regie des Karlsruher Regierungspräsidiums geplante und organisierte Baumaßnahme konnte exakt im vorgegebenen Bauzeitenplan binnen zwei Wochen ausgeführt werden.

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fuffzig Jahre Brusler Kerri-Worschd

Mitten in den Alpen: Eppinger Zimmer auf neuer Heilbronner Hütte eingeweiht

Nächster Beitrag