Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert

|

Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert
Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert
Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert

Fertigstellung wird mit den Anwohnern gefeiert

Mit einer kleinen Feierstunde im Kreise der Anwohnerschaft wird in Östringen am Mittwoch, dem 25. Oktober, 16.30 Uhr, ein symbolischer Schlusspunkt unter die umfassende Sanierung und Erneuerung der Dinkelbergstraße gesetzt. Seit Dezember 2015 bis in den Sommer 2017 hinein waren die Anlieger von umfangreichen Baumaßnahmen betroffen. Zunächst standen die Tiefbauarbeiten mit dem Austausch der marode gewordenen alten Wasserleitungen und Kanäle im Bauzeitenplan, danach wurden in den Untergrund zusätzlich auch noch die Röhren der neuen Nahwärmeversorgung eingebracht und zuletzt ging es um die Wiederherstellung der Fahrbahn sowie um die Anlegung von Stellplätzen für Kraftfahrzeuge entlang der Straße und die Neupflasterung der Bürgersteige.

Nach den Entwürfen von Landschaftsarchitekt Thomas Treiber erhielt der etwa 360 Meter lange Straßenzug ein einheitliches Gestaltungsprofil, das eine klare Trennung von Kraftfahrzeug- und Fußgängerverkehr, eine Neuordnung der Parkmöglichkeiten sowie eine durchgängige Begrünung mit Bäumen auf der Südseite beinhaltet. Bei der Einweihungsfeier auf Höhe der Einmündung der Waldstraße auf die Dinkelbergstraße werden die Besucher an einem Informationsstand auch über den aktuellen Stand der Dinge bei der Inbetriebnahme des neuen kommunalen Nahwärmenetzes unterrichtet.

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Rekordshow in Ubstadt-Weiher – Stunts, Sport und Ehrungsregen

Östringen kämpft für Wahlchance – Neunjähriger Weg zum Abitur soll erhalten bleiben

Nächster Beitrag