Oberderdingen: Pedelec-Fahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

|

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich eine 69-jährige Pedelec-Fahrerin bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Oberderdingen zu.

Gegen 16.15 Uhr fuhr eine 29-jährige Autofahrerin auf der Kürnbacher Straße in Flehingen in Richtung Kürnbach. Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte sie die vor ihr in gleicher Richtung fahrende Pedelec-Fahrerin mit der Fahrzeugfront. Die Frau wurde auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe aufgeladen und in den Grünstreifen geschleudert. Ein zufällig anwesender Rettungssanitäter übernahm die Versorgung der Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Kreisstraße 3507 war daher voll gesperrt.

Die Verletzte wurde durch den Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Notfallseelsorger war im Einsatz. Die Autofahrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Lang erwarterter Anbau an der Michael-Ende-Schule startet

Graben-Neudorf stellt Programm für Festwochenende vor

Nächster Beitrag