Oberderdingen: Junge Frauen angegriffen

|

Durch Schläge und Tritte verletzt wurden am späten Montagabend zwei junge Frauen in Oberderdingen, als sie von einem bislang unbekannten Mann zunächst angesprochen und im weiteren Verlauf körperlich angegriffen wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befanden sich die beiden 18 und 19 Jahre alten Frauen kurz vor 22 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz an der Dr.-Friedrich-Schmitt-Straße. Dort ging ein unbekannter junger Mann auf die Frauen zu und sprach sie an. Als die Zwei dem Unbekannten zu verstehen gaben, dass sie nicht mit ihm sprechen wollen, wurde dieser aggressiv und ging auf die beiden Geschädigten los. Dabei schlug und trat er auf die Geschädigten ein. Schließlich ging ein Begleiter des Täters dazwischen, so dass die beiden Frauen flüchten und die Polizei verständigen konnten.

Eine daraufhin umgehend von der Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief jedoch ohne Erfolg. Der Unbekannte wurde als etwa 180-185 cm großer, dunkelhäutiger, junger Mann mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben. Er trug zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt sowie eine schwarze Capie und sprach gebrochen Deutsch.

Die jungen Frauen erlitten durch den Angriff des unbekannten leichte Verletzungen.

Zeugen der Tat sowie weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter 07252/50460 oder dem Polizeiposten Oberderdingen unter 07045/561 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

BLANCO wächst weiter

Baden-Württemberg will nächsten Monat Kitas und Grundschulen vollständig öffnen

Nächster Beitrag