Kronau startet in die neue Faschings Session

Kronau startet in die neue Faschings Session

Elena I. vum Elektrisch Licht und Christian I. vom klingenden Blech sind der neue Narrenadel.

Das Tschingserassa Bumm und Täterätätä der Trommeln und Fanfaren der Guggemusiker von „Bärämaddl“ und „Phönix“ und die Donnerschläge der Böllerschützen des SSV Kronau verkündeten weit über das Forsthausareal und den angrenzenden Dorfplatz hinaus – in Kronau herrscht die Fasenacht. Am Vormittag trafen sich die Narren uniformiert oder ohne Montur im Forsthof um den Beginn der neuen 5. Jahreszeit gebührend zu feiern. Damit war das Ende der Regenten-Zeit von Prinzessin Marie und Prinz Felix gekommen, von der sie am Abend beim Prinzenball endgültig verabschiedet wurden. Doch der neue Narrenadel stand schon parat. Elena I. hatte ihren Beinamen „vum Elektrisch Licht“ ihrem Beruf als Elektromeisterin zu verdanken, ihr Prinz Christian I. „vum Klingenden Blech“  seiner Leidenschaft als Trompetenspieler.

Kronau startet in die neue Faschings Session

Neben Bürgermeister Frank Burkard, der im Anschluss den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar aushändigte, begrüßte der Kronauer Oberkarnevalist Hans Peter Reichert viele Karnevalistenfreude aus dem Umland. Grandios war der Schautanz der Ralligarde, die das Leben von „Tarzan und Jane“ in einer ausgefeilten und meisterhaft vorgetragenen Choreographie persiflierte. Dem stand das Hofballett in nichts nach, das mit dem Schautanz „Aschenputtel“ das Herz der Besucher und die Seele der Prinzessin, die im Trainerstab der Garde tätig ist, rührte. Tanzmariechen Larissa Heißler, die Prinzengarde und die Mobärgarde bestätigten die Klasse der Kronauer Garde-Arbeit.

Die wunderschönen Stimmen der Kirrlacher Gesangsgruppe „Voices“ kamen bei Liedern aus den 60er und 70er Jahren wie „Sweet sweet Smile“, „ Please Mr. Postman“ und „Cotton Field“ besonders zur Geltung. Höchstarbeit hatten das Prinzenpaar bei der Jahresordensverleihung zu leisten. Verdienstorden der KroKaGe wurden an Alisa Fuchs, Christina Moch, Doreen Schimmel, Fabienne Haag Marie Bauer und Felix Spieler verliehen. Das neue Motto gaben die Tollitäten Prinzessin „Elena I. vum Elektrisch Licht und Christian I. vom klingenden Blech“ gleich mit auf den Weg „Vun Krunä bis zum Speyerer Dom, mir stehe immer unnä Strom“.

Redaktion: Frieder Scholtes

Ähnlicher Artikel

PENNY Zentrallager in Kronau – Baubeginn auf Großbaustelle

PENNY Zentrallager in Kronau – Baubeginn auf Großbaustelle

Es tut sich was an Kronaus westlicher Peripherie kurz vor der Autobahn. Das neue Gewerbegebiet…
Rathaussturm in Kronau

Rathaussturm in Kronau

Amtsenthebung trotz gewonnenem Bulldogrennen Viel Narrenvolk, die Guggemusik Bärämaddl und mit brachialem Donner-Gedöns die Böllerschützen…
Fasching 2019 im Kraichgau – Alle Termine im Überblick

Fasching 2019 im Kraichgau – Alle Termine im Überblick

Unzählige Möglichkeiten zum Tanzen, Feiern und Schunkeln Humba Humba Humba Täterä. Täterä. Täterä. Es ist…
Vandalismus an mehreren Autos –   Unbekannte treten in Kronau Außenspiegel ab und Scheiben ein

Vandalismus an mehreren Autos – Unbekannte treten in Kronau Außenspiegel ab und Scheiben ein

Die Polizei sucht Zeugen Am Sonntagabend kam es in Kronau zu einer Serie von Sachbeschädigungen…