Karlsdorf-Neuthard: Einbruch in Schule

|

Symbolbild

Zwei Tatverdächtige festgenommen

Zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre alt, schlugen in der Nacht von Freitag auf Samstag wohl zwei Sicherheitstüren der Sebastianschule in Neuthard mit einem Hammer ein und entwendeten aus einem Raum zwei Laptops. Beide wurden durch Polizeibeamte noch in unmittelbarer Nähe zum Tatort festgenommen, das Diebesgut sowie den Hammer hatten sie noch dabei.

Gegen 23.45 Uhr hörte ein Zeuge verdächtige Geräusche aus der Schule und konnte zwei Personen im Treppenhaus wahrnehmen. Er verständigte daraufhin die Polizei. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen mit einigen Funkstreifen konnten vier Jugendliche angetroffen und kontrolliert werden. In einem Rucksack, den einer der beiden tatverdächtigen Jugendlichen trug, wurden zwei Laptops aufgefunden. Diese stammten offenbar aus der Schule. Auch der bei der Tatausführung eingesetzte Hammer wurde bei dem 15-Jährigen aufgefunden.

Die beiden Tatverdächtigen waren bei der Kontrolle durch die Polizei in Begleitung eines Mädchens und eines weiteren Jungen. Diesen hatten sie zuvor offenbar von ihrem Vorhaben erzählt.

Die beiden Jugendlichen wurden festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen an die Erziehungsberechtigten überstellt. Die beiden Teenager waren offenbar erheblich alkoholisiert. Sie werden nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wen juckt schon die olle Kita-Tante?

Bretten: Unfallflucht und Widerstand gegen Polizeibeamte

Nächster Beitrag