Hambrücken: Dank an langjährige Kindergartenleiterin Maria Wilhelm

|

Anlässlich der jüngsten Gemeinderatssitzung nutzte Bürgermeister Thomas Ackermann die Gelegenheit, der langjährigen Leiterin des Kindergartens St. Martin, Maria Wilhelm für ihre Arbeit und ihr Engagement zu danken. Diese habe im August 1983 ihre Arbeit bei der katholischen Pfarrgemeinde St. Remigius begonnen und sei seit 11. September 2000 bis Ende April 2019 Leiterin des Kindergartens St. Martin in der Rheinstraße gewesen. Das Gemeindeoberhaupt dankte ihr für die Art und Weise des Umgangs mit Generationen von Kindergartenkindern und ihre beispielhafte Arbeit, gerade bei der Vermittlung christlicher Werte.

Unter ihrer Ägide und in Zusammenarbeit mit ihrem engagierten Team sei man auch Vorreiter und Pilotkindergarten bei der Einführung des neuen Orientierungsplanes gewesen und somit auch landesweites Vorzeigeprojekt. Er dankte der ausgeschiedenen Leiterin in persönlichen Worten für die vertrauensvolle und hervorragende Zusammenarbeit, etwa im Kindergarten-Kuratorium.

Als kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung überreichte er der „Vollblutpädagogin“ einen Blumenstrauß. Unter dem Applaus des Gemeinderates bedankte sich Maria Wilhelm kurz für die Dankesworte und stellte fest, dass sie ihre Aufgabe stets gerne erfüllt habe und gab den Dank an ihr engagiertes Team weiter.

Redaktion: Jochen Köhler / Gemeinde Hambrücken

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Entwässerung und Verwertung von Klärschlamm in Östringen neu vergeben

Gemeinderat vergibt Filetgrundstück an Forster Unternehmen

Nächster Beitrag