Gondelsheimer Konrektorin Claudia Steinkopf wechselt als Schulleiterin nach Bühl

|

„Weinendes und lachendes Auge zum Abschied“

Im kleinen Kreis im Rathaus Gondelsheim wurde am Dienstag die Konrektorin der Kraichgauschule Gondelsheim (Gemeinschaftsschule) Frau Claudia Steinkopf von Bürgermeister Markus Rupp verabschiedet. Die Corona-Pandemie ließ leider keine größere Feier zu. Steinkopf führt es nun in ihren Wohnort Bühl, wohin sie als Schulleiterin der Aloys-Schreiber-Schule Gemeinschaftsschule berufen wurde.

Rupp sagte in Beisein der für die Kinder- und Jugendarbeit zuständigen Rechnungsamtsleiterin Corinna Kehrer zu Steinkopf: „Auch wenn es letztlich nur drei Jahre waren, Sie haben die Kraichgauschule Gondelsheim wesentlich auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Gemeinschaftsschul-Standort mitgeprägt“.

Der Einsatz von Lego Mindstorm, die Einrichtung einer Mediathek, die Ausbildung von Schüler-Medien-Mentoren, das neue Profilfach IMP, die regelmäßige Teilnahme am Känguru-Wettbewerb, die Einführung des Programms Fit For Future, der deutsch-französische Schüleraustausch, die Sprachförderung, das Schulfruchtprogramm und einiges mehr wurden von der scheidenden Konrektorin wesentlich mit angestoßen und umgesetzt.

Es wundert deshalb nicht, dass Claudia Steinkopf mit einem weinenden und einem lachenden Auge den Schulstandort Gondelsheim verlässt.

„Ich blicke auf eine wertvolle Zeit an der Kraichgau Gemeinschaftsschule mit ihren 500 Schülerinnen und Schülern zurück, mit einem wunderbaren Kollegium, einer engagierten Schulleiterin und einer Gemeinde, die sich außerordentlich für Schule und Bildung einbringt“, so Steinkopf in ihren Abschiedsworten.

Vom Bürgermeister gab es für das erfolgreiche Wirken einen Blumenstrauß und den Wunsch nach viel Erfolg und Glück bei der neuen Aufgabe.

Mitteilung der Gemeinde Gondelsheim

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Eppinger Hallenbad öffnet wieder am 15. September

Forstamt sperrt Grillstellen im Hardtwald und in der Lußhardt

Nächster Beitrag