Gas-Alarm – Bad Schönborner Klinik wird evakuiert

|

Großeinsatz in Mingolsheim

Heute morgen um 9:26 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle in Karlsruhe ein Notruf über einen Gasaustritt in einer Bad Schönborner Klinik ein. Tatsächlich wurde nach ersten Informationen offenbar durch eine chemische Reaktion in einem Gebäude der St. Rochus Klinik eine bisher unbekannte Menge Chlorgas freigesetzt, die genaue Ursache dafür ist noch nicht geklärt. Nach einer vorläufigen Einschätzung durch die Rettungskräfte vor Ort, fand der Gasaustritt wohl auf der technischen Ebene des Hallenbades statt. Die umliegend betroffenen Räumlichkeiten werden derzeit von Rettungskräften und Klinikmitarbeitern vorsorglich geräumt. Vor Ort sind Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte darunter auch das Deutsche Rote Kreuz. Keine Erkenntnisse gibt es bislang über die Größenordnung des Vorfalls. Chlorgas kann durch Einatmen zu Schleimhautreizungen, Husten und Tränenfluss führen – größere Mengen sind bei entsprechenden Konzentrationen auch unter Umständen lebensbedrohend.

Die Gemeinde hat mittlerweile für die Anwohner eine Warnung herausgegeben und bittet darum alle Fenster geschlossen zu halten.

 

UPDATE 11:15 Uhr – Situation unter Kontrolle

Nach Rücksprache mit der Feuerwehr entstand während Wartungsarbeiten im technischen Bereich des Schwimmbades wohl eine unbeabsichtigte Reaktion in deren Verlauf Chlorgas freigesetzt wurde. Das Gas verteilte sich im Bereich des Hallenbades, worauf vorsorglich die umliegenden Bereiche der Klinik geräumt wurden. Zwischenzeitlich habe man die Lage im Griff und die Reaktion gestoppt, so die Feuerwehr weiter. Nun müssen die Räumlichkeiten gelüftet werden um den Betrieb wieder freigeben zu können. Die Warnung an die Bevölkerung Fenster und Türen geschlossen zu halten ist damit auch hinfällig und wird wohl in diesen Minuten aufgehoben werden. Im Einsatz sind mehrere Feuerwehren aus Bad Schönborn und den umliegenden Gemeinden, sowie die Gefahrgutzüge Nord und Süd des Landkreises Karlsruhe.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kim Ekdahl Du Rietz feiert Comeback bei den Rhein-Neckar Löwen

Grippewelle 2018 – Situation in Krankenhäusern verschärft sich

Nächster Beitrag