Flehingen: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Auffahrunfall an Baustellenampel

Symbolbild

Zwei Verletzte und etwa 50000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstag auf der B 293 in Höhe von Flehingen. Vor der Ampel an der Baustelle in Richtung Bretten mussten drei Verkehrsteilnehmer bei Rotlicht warten. Ein 56-jähriger Autofahrer war auf der Bundesstraße in Richtung Bretten unterwegs und fuhr infolge Unachtsamkeit auf das letzte der wartenden Autos auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden alle Autos an der Ampel aufeinander geschoben. Eine 51-Jährige und ein 45-Jähriger wurden dabei verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Drei der beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis um 12 Uhr gesperrt und der Verkehr durch die Polizei umgeleitet.

Ähnlicher Artikel

Sophia erfindet das Tanzen neu

Sophia erfindet das Tanzen neu

Hoffnung für Tänzerinnen und Tänzer weltweit Das Ballett. Es gibt wohl kaum eine ästhetischere und…
Diebe plündern mehrere Autos in Oberderdingen

Diebe plündern mehrere Autos in Oberderdingen

Polizei sucht Zeugen In der Zeit von Sonntag, 30.09.2018 bis Montag, 01.10.2018 kam es in…
Massenschlägerei auf dem Oktoberfest Flehingen?

Massenschlägerei auf dem Oktoberfest Flehingen?

Mehrere Anrufer meldeten eine größere Schlägerei im Festzelt des Flehinger Oktoberfestes. Auch vor dem Festzelt…
Verjüngungskur für das Odenheimer Freibad

Verjüngungskur für das Odenheimer Freibad

Becken erhält eine Einstiegstreppe und wird neu ausgekleidet Rund 130.000 Euro investiert die Stadt Östringen…