Flehingen auf der Sonnenseite

| ,

Strahlende Laune und strahlender Himmel beim Faschingsumzug 2020 in Flehingen

Was ein Dusel – Die Flehinger Narren haben bei ihrem diesjährigen Umzug genau dieses klitzekleine Zeitfenster erwischt, in dem es gerade einmal nicht geregnet und sogar die Sonne geschienen hat. Nur eine Stunde später hat es beim Zug der Gaudi in Ubstadt beispielsweise, bereits wieder wie aus Kübeln gegossen.

Dem 5er Rat konnte das nur recht sein, auch wenn die Flehinger sicher auch bei Regenwetter ausgerückt wären, um den kultigen Umzug mitzuerleben. Durch die endlich abgeschlossene Baustelle bei der Schlossgartenhalle konnte auch wieder in diesem Jahr die traditionelle Route gewählt werden. So versammelten sich die Narren im Bolzenzer Graben und zogen gemeinsam gen Sickingen und weiter zur Festmeile bei der Schlossgartenhalle.

Alle waren Sie gekommen und ließen sich von den Zuschauern entlang der Zugstrecke zujubeln: 5er Rat, Hexen, Buchsbäume, der Schorlator und viele viele mehr. Auch unsere Maria war mit ihrer schnellen Kamera vor Ort und hat diese schönen Bilder für euch mitgebracht.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Am Katzbachstrand steppte beim Odenheimer Rosenmontagsumzug der Bär

Klatschnass aber gut drauf

Nächster Beitrag