Flächenbrand am Fahrteich Büchenau

|

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Büchenau, Untergrombach, Obergrombach, Helmsheim, Bruchsal und die Führungsgruppe Bruchsal zu einem großen Flächenbrand am Baggersee Fahrteich gerufen. Ein Brand hatte sich auf einen Stoppelacker und ein angrenzendes Waldstück zum Baggersee hin ausgebreitet. Die brennende Fläche betrug etwa 300 Quadratmeter. Mit insgesamt vier C-Rohren und einem B-Rohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.Um die Wasserversorgung bei den Nachlöscharbeiten sicherzustellen wurde mit Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr von einem nahegelegenen Hydranten eingerichtet. Nachdem die Brandfläche und die nähere Umgebung ausreichend mit Wasser benetzt war konnte der Einsatz nach gut eineinhalb Stunden beendet werden.

Bericht und Bild: Tibor Czemmel

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Flächenbrand näherte sich bedrohlich Wohngebiet

Wenn der Post-Roboter keinmal klingelt

Nächster Beitrag