Erste Stunde – Rappen

|

Das „Raptalent“ an der Kraichgauschule Gondelsheim

„Wenn ich etwas mache, was euch nicht gefällt. Ich frage mich warum man dann eine Frage stellt. Manche Leute tragen leider keine Socken. Und warum werden Unschuldige einfach so erschossen!“

Solche und viele ähnliche Phrasen klingen am Freitag aus dem Musiksaal der Kraichgauschule in Gondelsheim. Aber warum? Ja, warum! Das ist hier das richtige Stichwort, denn der Workshop „Das Raptalent“ steht in diesem Jahr genau unter diesem Motto. Zum eigens komponierten Beat „Why“ des Initiators Christian Heneka, selbst Musiklehrer in Mannheim, aus Büchenau stammend und in der Musikszene besser als „Jay Farmer“ bekannt, stellt dieser für die 13 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 die Aufgabe jeweils vier Zeilen zu dem Thema „Warum“ zu schreiben.

Auf drei Gruppen verteilt können die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität und ihren Gedanken freien Lauf lassen und ihre Ergebnisse mit den professionellen Aufnahmegeräten der Kraichgauschule einspielen. Am Ende des Tages werden die Kompositionen dann vor den Mitschülern in der Aula vorgetragen und bewertet.

Das Thema Nachhaltigkeit ist Christian Heneka ein großes Anliegen. Deshalb ist der Workshop keine einmalige Sache. Bereits zum zweiten Mal bewerben sich 10 Schulen im ganzen Land darum. Angehende Rapper aber auch völlig unerfahrene Newbies können sich innerhalb der Schule für das Projekt anmelden- jeder ist willkommen.

Wie bereits bei dem letztjährigen „Raptalent“ treffen sich die Halbfinalisten der einzelnen Schulen am 18.Juli zu einem Vorentscheid im Haus der Begegnung in Bruchsal, bevor es dann zum großen Finale am 26.Juli nach Karlsruhe auf „Das Fest“ geht.

Redaktion: Maria Dahm

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Schulschließung erst am Dienstag – Ein unnötig verschenkter Tag zugunsten von Corona

Erster Infektionsfall bei den Rhein-Neckar Löwen

Nächster Beitrag