Vor 10 Jahren schloss das Ubstädter Juwel für immer – Erinnerungen ans alte Salzbad

| , ,

Vor 10 Jahren erwachte das Salzbad zum letzten Mal

Auf den Tag genau 10 Jahre ist es her das ein naiver Träumer (ich :-) )  das legendäre Restaurant „Salzbad“ in Ubstadt wieder eröffnet hat. Zusammen mit seinem Bruder zog der bisherige Radiomoderator und Gastronomie-Quereinsteiger aus um die Kneipen-Revolution an der Ubstadter Bahnstrecke auszurufen. 16 verschiedene Biere, Currywurst in 30 Variationen, Quiz-Abende, Irish Specials und vieles mehr – klang gut und machte Spaß. Dazu Sonntags selbstgemachter Kuchen und am Abend eine gemütliche Wasserpfeife in der Cordsessel-Ecke.

Doch schon nach wenigen Monaten lockte RTL-Radio mit einer eigenen Sendung in Luxemburg – wer könnte da nein sagen. Also wurde das Salzbad wieder in den Dornröschenschlaf geschickt, aus dem es nie wieder erwachen sollten. Mittlerweile erinnert nur noch gähnend leeres Brachland und ein paar Neubauten darauf an die schönen Tage vor und hinter dem Tresen. Schön war´s. Auf Euch Freunde. Heute gibts bei mir auf jeden Fall eine schöne klassische Salzbad-Currywurst.

Hier sind für Euch noch ein paar Bilder aus alten Zeiten. Viel Spaß. Zum vergrößern einfach anklicken!

Euer Stephan

 

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bruchsal: Nach Festnahme zweier Serieneinbrecher – Kripo sucht Eigentümer von Diebesgut

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Nächster Beitrag