Die schönsten Handyfotos der Mondfinsternis im Kraichgau

Atemberaubende Schnappschüsse aus dem Hügel-Land

Wir hatten alles am Start – Alles bis auf die Akkus

Das gibt’s nur einmal, das kommt nie wieder. Wer gestern Abend ab 21.30 Uhr nicht unter dem freien Himmelszelt gesessen hat, den Blick andächtig erhoben, der dürfte sich heute in den Hintern beißen. Die spektakuläre Mondfinsternis und das Erscheinen des mysteriösen Blutmondes, dürften zu den großen astronomischen Highlights des Jahrhunderts zählen. Selbstverständlich war auch die Hügelhelden-Redaktion für euch vor Ort und hat einfach alles an Equipment aufgefahren, was das Fotografen-Herz höher schlagen lässt: Eine hochwertige 2000 € Kamera, das passende Objektiv, ein Profi-Stativ und die entsprechenden Filter. Ja, wir hatten einfach alles dabei – alles bis auf die gottverdammten Akkus…..

Aber kein Problem, wir haben einfach mit der Wahnsinns-Kamera unseres 50€-Redaktions-Smartphones draufgehalten. Hier für euch die schönsten Bilder eines unvergesslichen Abends:

 

Ähnlicher Artikel

Bruchsal-Heidelsheim: 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bruchsal-Heidelsheim: 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Fahrer flüchtet Mit einem in weiten Teilen noch nicht ganz geklärten Unfall befasst sich aktuell…
Shoppen für den guten Zweck

Shoppen für den guten Zweck

Das Depot 25 wird 3 Jahre alt Am 11. Oktober 2015 wurde in Kraichtal ein…
MuKsmäuschenbunt

MuKsmäuschenbunt

Die MuKs Ubstadt-Weiher wird 40 Vor rund 50 Jahren wurde in Bruchsal die Musik- und…
Regionale Herzensprojekte gesucht!

Regionale Herzensprojekte gesucht!

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten auf der Suche nach regionalen Herzensprojekten Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten…