Bruchsal: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

|

Das Polizeirevier in Bruchsal

Aufgrund eines Anrufes bezüglich häuslicher Gewalt suchten Beamte des Polizeireviers Bruchsal am Freitag gegen 00:42 Uhr eine Wohnung im Linkenheimer Weg in Bruchsal auf. Vor Ort konnte ein 59-jähriger Mann festgestellt werden, welcher sich offenbar in einem alkoholisierten Zustand befand und aggressiv in Erscheinung trat.

Der 59-Jährige zeigte sich der Polizei gegenüber als äußerst unkooperativ und führte Widerstandshandlungen aus. Da er sich nicht durchsuchen lassen wollte, schlug er in Richtung der eingesetzten Beamten. Erst am Boden liegend konnte der Mann fixiert und ihm Handschellen angelegt werden.

Kurze Zeit später klagte der 59-Jährige über Atembeschwerden. Daher wurde umgehend ein Rettungswagen verständigt. Unter Begleitung der Polizeibeamten wurde er schließlich in ein Krankenhaus verbracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Verbesserungen im Schülerverkehr im Landkreis Karlsruhe

Vermisste 46-Jährige aus Kraichtal verletzt aufgefunden

Nächster Beitrag