Bruchsal: Tempo 30 für weniger Lärm

|

Symbolbild

Stadt Bruchsal setzt Maßnahmen des Lärmaktionsplan fort

Die Stadt Bruchsal setzt ihre Maßnahmen des Lärmaktionsplans fort zum Schutz der Anwohner an vielbefahrenen Straßen. Nach Büchenau und Untergrombach sind jetzt Straßen in der Kernstadt mit Schildern versehen worden zur Geschwindigkeitsreduzierung – hier allerdings nur in den Nachtstunden von 22 bis 6 Uhr. In diesen Zeiten gelten engere Grenzen für die Lärmbelastung.

Betroffen sind die Karlsruher Straße zwischen der Abfahrt zum Campus und der B 35, die Heidelberger Straße zwischen Haydnstraße und Forster Straße sowie die Durlacher Straße auf der ganzen Länge.

Pressemeldung der Stadt Bruchsal

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

AVG installiert neue Fahrrad-Boxen am Bahnhof Eppingen

11 Tage Vollsperrung zwischen Oberacker und Neibsheim /Bauerbach

Nächster Beitrag