Bruchsal Aggressive Frau greift Polizisten an

|

Eine aggressive 49-jährige Frau griff am Mittwochvormittag vor einem Fitnessstudio Polizeibeamte an. Zuvor hatte sie den Studioleiter geschlagen und beleidigt. Offenbar befand sich die Frau in einem psychischen Ausnahmezustand.

Die 49-Jährige war Kundin des Studios und dort schon mehrfach negativ aufgefallen. Der 25-jährige Studioleiter forderte sie deshalb gegen 11 Uhr auf, ihr Verhalten zu ändern. Daraufhin schlug sie ihm unvermittelt mit der Faust gegen die Brust und beleidigte ihn mehrfach. Er verständigte dann die Polizei.

Als die Polizisten die Frau auf dem Parkplatz ansprachen, schlug diese ohne Vorwarnung Richtung einer Polizistin. Die aggressive Frau wollte wieder ins Studio, was die Polizisten unterbanden. Die Frau konnte zu Boden gebracht und fixiert werden. Auch hier trat sie in Richtung der Beamten, später gegen den Streifenwagen. Glücklicherweise wurde durch das aggressive Verhalten der Frau niemand verletzt, auch der Streifenwagen wurde nicht beschädigt.

Außerdem beleidigte die 49-Jährige fortwährend die Polizisten in äußerst unflätiger Art und Weise. Aufgrund ihres psychischen Zustands wurde sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine Fachklinik gebracht.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Weiterführung des Käseladens in Bretten gesichert

Zwei neue Kompaniechefs im ABC-Abwehrbataillon 750 „BADEN“

Nächster Beitrag