Bretten: Verfolgungsfahrt auf der B 35

|

Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker flüchtete am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 35 im Bereich Bretten vor einer Polizeistreife. Der Raser gefährdete durch seine riskante Fahrweise mutmaßlich mehrere Verkehrsteilnehmer, weshalb nun mögliche Geschädigte aber auch Zeugen des Vorfalls gesucht werden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wollten Beamte der Verkehrspolizei gegen 09:55 Uhr einen dunklen Audi Kombi auf der B 35, Höhe Diedelsheim, einer Kontrolle unterziehen. Die Anhaltesignale der Beamten missachtete der Fahrzeuglenker des Audi mit Darmstädter Zulassung (DA-) jedoch und fuhr stattdessen mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Maulbronn davon. Auf seiner Flucht missachtete er offenbar unter anderem eine rote Ampel an einer Kreuzung der B 35 in Höhe Gölshausen. Außerdem überholte er diverse Verkehrsteilnehmer trotz Gegenverkehrs in teils rücksichtsloser Art und Weise. Auf Höhe Knittlingen verloren die verfolgenden Beamten den Flüchtigen aus den Augen.

Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat Ermittlungen unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und bittet Zeugen, sich unter 0721/944840 zu melden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei

Vorheriger Beitrag

Lange Wartezeiten in Kliniknotaufnahmen

Neues Vorstandsmitglied in der Volksbank Kraichgau

Nächster Beitrag