Bretten: Frau überschlägt sich mit Auto

|

Eine 36-jährige BMW-Fahrerin ist am Montag gegen 11.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Frau war auf der Kreisstraße 3567 von Stein in Richtung Bretten unterwegs, als ihr, nach eigenen Angaben, auf ihrer Fahrspur ein Fahrzeug entgegen gekommen sei. IVermutlich aufgrund des Ausweichmanövers geriet sie in einer langgezogenen Rechtskurve in einen Graben, fuhr zwischen Bäumen durch, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr, die mit 30 Kräften im Einsatz war, musste die eingeklemmte Frau aus ihrem Auto befreien. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Die Straße musste voll gesperrt werden, die Sperrung ist bislang noch nicht aufgehoben. Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Hinweise auf das entgegenkommende Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim, Telefon 07231 186-4100, in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Einbruchsserie in Sulzfeld

Zweite Führung durch das Gartenschaugelände

Nächster Beitrag