Bretten: 19-Jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss versucht sich einer Polizeikontrolle zu entziehen

|

Ein 19-jähriger Autofahrer kam am Montag, um 18.15 Uhr, in Bretten-Gölshausen einer Polizeistreife entgegen und beschleunigte sein Fahrzeug beim Erkennen der Polizei, weshalb er einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Der Autofahrer fuhr zunächst mit hoher Geschwindigkeit davon und wurde mit eingeschalteten Sondersignalen verfolgt. Er hielt nach einigen Minuten rasanter Fahrt freiwillig an. Bei der durchgeführten Kontrolle wurden die vermutlichen Gründe für den Fluchtversuch offenbar: Der 19-Jährige stand unter Drogeneinfluss, im Kofferraum des Autos wurde ein Beutel mit Drogen aufgefunden. Die Drogen wurden beschlagnahmt, dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, seine Weiterfahrt unterbunden und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Mitteilung: Polizei Bretten / Bild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

6 Wochen Vollsperrung zwischen Hambrücken und Waghäusel

Schwerer Unfall auf der A5 – über 100 Fahrer bilden keine Rettungsgasse

Nächster Beitrag