Bauarbeiten in Bruchsal – Sperrung der B35 in der Nacht auf Freitag

|

Symbolbild

Sanierung der B 35 verläuft nach Plan

„Die Umlegung der Verkehrsführung auf die bereits fertiggestellte Fahrbahn erfolgt planmäßig zum Ende der 27. Kalenderwoche, am 4./5. Juli.“

Die Deckensanierung der B 35 geht somit ab Freitag in die zweite Halbzeit. Deshalb wird die B 35 in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (4. auf den 5. Juli) für den nächsten Bauabschnitt einige Stunden gesperrt. Der Verkehr wird während der Sperrung gegenläufig über die Württemberger Straße umgeleitet. Die derzeitige Einbahnstraßenregelung wird in der Zeit aufgehoben.

Die Sanierung der B35 verläuft damit nach Plan. Die Dauerbaustelle auf der B 35 zwischen den Abfahrten Heidelsheim „Schwallenbrunnen“ und Bruchsal „Golfplatz“ / „Silberhölle“ soll bis spätestens Mitte August beendet sein. „Wir rechnen derzeit mit einer vollständigen Freigabe um den 7. August“, sagt Manfred Schmitt von der Verkehrs- und Polizeibehörde der Stadt Bruchsal. Die Belastung der Anwohner/innen in der Württemberger und der Durlacher Straße sei zwar beträchtlich, sagt Schmitt, aber der Verkehr laufe besser als befürchtet, trotz des massiven Schwerlastverkehrs auf der Umleitungsstrecke. „Daher sind vorläufig keine weiteren Halteverbote geplant“, heißt es aus dem Rathaus. „Wir werden die Ampelschaltungen in der Umleitung für die Fahrzeuge und für die Fußgänger/-innen noch einmal unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls nachjustieren.“

Pressemeldung der Stadt Bruchsal vom 03. Juli 2019.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

LKW fährt durch Schilderwand in einen Bach

Kraichtaler Feuerwehr probt den Ernstfall

Nächster Beitrag