16-Jährige am Büchenauer Baggersee sexuell belästigt

|

Update / Korrektur der Polizei

Die Geschädigte ist 49 Jahre alt und nicht, wie versehentlich bericht, 16 Jahre. Wir bitten dies zu entschuldigen und richtig zu stellen. Bei dem Baggersee handelt es sich um jenen „Im Baierhäusel“ gelegenen.


Eine 16-Jährige ist am Freitagabend am Ufer des Büchenauer Baggersees von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden.

Der mit einer sogenannten Camouflage-Hose und gleichartigem T-Shirt bekleidete Täter führte zunächst sexuelle Handlungen an sich durch. Als die Jugendliche nach einem kurzen Badestopp im Bikini bekleidet ihre am Strand abgelegten Kleidungsstücke an sich nahm und die Örtlichkeit verlassen wollte, wurde sie von dem Mann unsittlich mit den Händen an Brust und Hintern berührt.

Der Unbekannte wird auf 40 bis 45 Jahre alt, etwa 180 cm groß und mit normaler Statur beschrieben. Er trägt sehr kurzgeschnittenes, blondes Haar und einen Dreitagebart. An der rechten Augenbraue hat er ein Piercing. Neben der Tarnkleidung trug er schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen.

Das Kriminalkommissariat Bruchsal ermittelt hierzu und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu dem beschriebenen Täter, die der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegennimmt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

B293: Fahrbahndeckenerneuerung Leingarten – Heilbronn-Böckingen

Rücksichtslose Raserei zwischen Bruchsal und Bretten – Polizei stoppt Fahranfänger

Nächster Beitrag