1,3 Millionen für Breitbandausbau in der Region

|

Kreiskämmerer Ragnar Watteroth nahm den Förderbescheid über 745.875 Euro für Breitbandmaßnahmen des Landkreises Karlsruhe von Digitalisierungsminister Thomas Strobl entgegen. Insgesamt fließen knapp 1,3 Millionen Euro Fördermittel in den Landkreis Karlsruhe, die Maßnahmen der Städte und Gemeinden miteingerechnet.

Projekte im Landkreis Karlsruhe erneut gefördert

Knapp 1,3 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Rahmen der zweiten Förderrunde 2019

Kreis Karlsruhe. „Diese Schreiben bekomme ich jedes Mal gerne“, sagte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel über die Einladung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration zur Übergabe der Förderbescheide für den Breitbandausbau am vergangenen Freitag. Auch in der zweiten Förderrunde dieses Jahres konnten der Landkreis Karlsruhe und seine Städte und Gemeinden Förderbescheide entgegennehmen. „Besonders freue ich mich über die Fördersumme. Erst zwei Mal haben der Landkreis zusammen mit seinen Städten und Gemeinden bei einer Förderrunde mehr Geld erhalten. Die aktuelle Fördersumme in Höhe von zusammen 1.291.392,50 Euro belegt, dass wir mit unserem Engagement, landkreisweit schnelles Internet anzubieten, Erfolg haben“, zeigte sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zufrieden.

Nachdem die letzten Förderbescheide im Februar überwiegend für den Anschluss von Schulen erteilt wurden, fließt die Förderung dieses Mal verstärkt in Anschlüsse von Gewerbebetreibenden. In Forst wird der gewerbliche Bedarf entlang der Kurzen Allee mit 102.111 Euro gefördert. Östringen erhält für den Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Ost und für eine Mitverlegung bei einer Erdgas Südwest Maßnahme 349.236 Euro. In Waghäusel in der Werderstraße (22.416,50 Euro) und in Weingarten in der Jöhlinger Straße (71.754 Euro) wird jeweils eine Mitverlegung zum Anschluss von Gewerbetreibenden gefördert.

Zudem fördert das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration erneut den Ausbau des landkreisweiten Backbones. Für die Backboneerweiterung im Ortsteil Eggenstein sowie den Backbonverbindungen zwischen Helmsheim und Gondelsheim Nord und Bretten und Gondelsheim Süd erhält der Landkreis Karlsruhe 745.875 Euro.

Quelle: Landratsamt Karlsruhe

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fahr zur Hölle, Hundemörder

Bauarbeiten zwischen Eppingen und Bretten: S4 wird nachts durch Busse ersetzt

Nächster Beitrag