Zugverkehr im Kraichgau wegen Nagetier gestört

bahn zugKleine Ursache – große Wirkung! Wegen eines Nagetierschadens an einem Kabel im Bahnhof Heidelberg-Kirchheim ist ein erheblicher Teil des Bahnverkehrs zwischen Karlsruhe, Heidelberg und Mannheim gestört. Das bestätigte die Deutsche Bahn heute gegenüber dem SWR. Durch das angenagte Kabel wurde ein Kabelbrand ausgelöst was zu einem Systemausfall geführt hat.

Betroffen sind davon z.B. die Inter-City-Verbindungen zwischen Karlsruhe und Frankfurt. Die Züge werden umgeleitet, allerdings werden die Haltestellen Wiesloch/Walldorf und der Heidelberger Hauptbahnhof zur Zeit nicht bedient.

Auch bei den S-Bahnlinien kommt es zu erheblichen Verspätungen. Besonders auf den Strecken der S 3 und S 4 zwischen Karlsruhe/Bruchsal und Mannheim/Germersheim sollten Sie einen großzügigen Zeitpuffer einplanen. Ersten Prognosen zufolge, soll sich die Situation am Abend wieder normalisieren. Nähere Infos erhalten Sie auf den Seiten der Deutschen Bahn unter www.bahn.de

 

 

Ähnlicher Artikel

Do it yourself: Adventskränze einfach selber machen

Do it yourself: Adventskränze einfach selber machen

Ganz überraschend steht einmal wieder der erste Advent vor der Tür. Haben Sie auch noch…

Der große Überblick – Alle Maifeste 2017 im Kraichgau

Der Mai steht vor der Tür Und mit Ihm über 100 Festle im ganzen Kraichgau…

Wähle 115 auf dem Telefon…. jetzt auch in Bruchsal

Zusätzlicher Bürgerservice: Bruchsal führt die Einheitliche Behördenrufnummer 115 ein Direkte und umfassende Informationen zu Dienstleistungen…
Wunderschöner weißer Kraichgau

Wunderschöner weißer Kraichgau

Ein Tag der Stille, ein Tag der Schönheit Endlos der Blick, ohrenbetäubende Stille. Die Welt…