Zu Tisch: Hungerstreik in der JVA Bruchsal ist beendet

spaghetti-55793_640
Hungerstreik beendet – Symbolbild!

Die Situation in der Bruchsaler Justizvollzugsanstalt scheint sich allmählich wieder zu stabilisieren. Medienberichten zufolge haben die Gefangenen ihren Hungerstreik beendet und essen seit dem letzten Wochenende wieder ihre regulären Mahlzeiten,  Wie die BNN berichteten, waren es zuletzt nur noch zwei von ehemals 15 Insassen die die Nahrungsaufnahme verweigerten. Der zugrunde liegende Protest schien sich übrigens nicht primär gegen die Umstände des mysteriösen Hungertodes einen Mitgefangenen im August zu richten – Vielmehr ging es den Streikenden um die Verbesserung von verschiedenen, nicht näher bekannten Versorgungsbedingungen.

Im Falle des verstorbenen Gefangenen gibt es zwischenzeitlich auch neue Entwicklungen. Eine Sprecherin des Justizministeriums teilte mit, dass gegen zwei Angestellte der JVA Bruchsal disziplinarische Schritte eingeleitet worden seien – was Ihnen genau vorgeworfen wird, ist aber nicht bekannt.

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…