Winzer-Profis made in Bruchsal

Zum ersten Mal staatlich geprüfte Fachkräfte für Weinbau an der Fachschule in Bruchsal ausgezeichnet – Erfolgreiches Pilotprojekt zu Gunsten der Badischen Weinwirtschaft

Kreis Karlsruhe. Neben guten Reblagen und hervorragender Kellertechnik ist Fachwissen einer der wichtigsten Produktionsfaktoren für erfolgreichen Weinbau. Um die Bildungsoffensive in diesem Segment in die Tat umzusetzen, traten im November 2012 am Standort Bruchsal in einem Pilotprojekt erstmals 30 Nebenerwerbswinzer die Weiterbildung zur „Staatlich geprüften Fachkraft für Weinbau“ an. Nach 600 Unterrichtsstunden verknüpft mit zahlreichen themenbezogenen Exkursionen sowie praktischem Unterricht wurden die Absolventen im Juli im Rahmen einer Feierstunde an der Fachschule in Bruchsal verabschiedet.

Landwirtschaftsamts- und Schulleiter Dr. Ulrich Kraft informierte, dass durch die Absolventen insgesamt 60 ha Rebfläche in den Weinbauregionen Kraichgau, Ortenau, Enzkreis, Stromberg und Badische Bergstraße repräsentiert wurden. „Es war eine gute Idee, dieses Pilotprojekt in Bruchsal umzusetzen“, war er sich mit Abteilungspräsident Dr. Ulrich Roßwag vom Regierungspräsidium Karlsruhe einig, da auch im weinbaulichen Nebenerwerbsbetrieb das produktionstechnische und betriebswirtschaftliche Know-How über den wirtschaftlichen Erfolg und damit über die weitere Existenz des Weinbaus in Baden entscheidet.

Abschluss Fachkräfte für Weinbau
Mit den Absolventen freuten sich: Abteilungspräsident Dr. Ulrich Roßwag (rechts), Landwirtschaftsamts- und Schulleiter Dr. Ulrich Kraft (2. v.r.), Weinbauberater Tim Ochßner (knieend 5 .v.r.) sowie Kellermeister Alexander Spinner-Glanzmann (knieend links)

Neben den vorgegebenen Unterrichtsinhalten in den Fächern Weinbau, Sensorik, Wirtschaftslehre und Vermarktung, waren auch Eigeninitiative und Ideenreichtum der Teilnehmer gefragt, das sie in selbst gewählten Projekten zusammen mit dem erlernten Fachwissen unter Beweis stellten. Von Methoden zur Wildabwehr in einer Junganlage, der Durchführung eines Weinevents und der Herstellung eines Eisweins bis hin zur Umstellung auf Ökologischen Weinbau reichte die Palette der individuell auf den Betrieb abgestimmten Vorhaben, wie Weinbauberater Tim Ochßner in seinem Rückblick erläuterte.

„Durch ihr Fachwissen werden Sie zukünftig eine wichtige Rolle in der Badischen Weinwirtschaft übernehmen“, wandte sich Weinbaureferent Reinhard Vogel an die Absolventen. Möglichkeiten dafür sah er beispielsweise in der Mitarbeit in Winzerarbeitskreisen bzw. Leseausschüssen, Weinwerbung und im Erfolg des eigenen Betriebs gegeben.

Eine Urkunde mit dem Titel „Staatlich geprüfte Fachkraft für Weinbau“ wurde an folgende Absolventen überreicht: Rita Armbruster, Keltern; Rudolf Armbruster, Keltern; Uwe Bauer, Karlsruhe; Roland Birnbreier, Loßburg; Robin Bischoff, Keltern; Manfred Block, Mühlhausen; Hans Clauer, Heidelberg; Tim Fellhauer, Rauenberg; Georg Feuerstein, St.Leon-Rot; Bernd Grimm, Bruchsal; Carolin Holzmüller, Weingarten; Markus Karcher, Bühlertal; Waltraud Kästle, Sasbach; Harald Kempf, Malsch; Jochen Kunz, Zeutern; Herbert Langner, Bühl; Christian Leib, Laudenbach; Astrid Liebich, Sinzheim; Peter Rommel, Bad Schönborn; Bernd Roth, Knittlingen; Helmut Schäfer, Rauenberg; Frank Schiele, Rauenberg; Dr. Richard Stegmüller, St. Leon-Rot; Bernd Treutle, Bretten; Michael von der Weth, Zaisenhausen; Andreas Wipfler, Dielheim; Johannes Zorn, Kraichtal.

LRA KA

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der A5 – Eine Person schwer verletzt

Ein Kleinlaster kollidierte auf der rechten Fahrspur aus noch ungeklärten Gründen mit einem vorausfahrenden LKW…
Der gemütlichste Weihnachtsmarkt im Kraichgau

Der gemütlichste Weihnachtsmarkt im Kraichgau

Premiere auf dem Rohrbacher Hof bei Bruchsal glückt Die großen Weihnachtsmärkte in der Region, kennt…
Lost Places Kraichgau – Das Haus im Wald

Lost Places Kraichgau – Das Haus im Wald

Vergessen inmitten grüner Wälder Einstmals dürften hier Jäger oder Waldarbeiter Schutz vor dem Wetter gesucht…