Wildschweine verwüsten Östringer Supermarkt

Bild: jackmac / pixabay / CC0

Östringen – Wildschweine verursachen Sachschaden in Einkaufsmarkt

Zwei Wildschweine haben am Dienstagmorgen in einem Einkaufsmarkt in der Thomas-Howie-Straße in Östringen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro angerichtet. Gegen 10.15 Uhr tauchte eine Rotte Wildschweine auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes auf. Zwei Tiere stürmten in den Markt und durchbrachen hierbei die Eingangstüre. Im Verkaufsraum liefen die Tiere durch die Gänge und beschädigten Waren und Auslagen. Danach rannten beide Wildschweine wieder auf den Parkplatz und zusammen mit ihren Artgenossen über die Bundesstraße 292 in Richtung Wald.

Ähnlicher Artikel

Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg ermitteln seit Dezember 2017 in Zusammenarbeit mit dem…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…
Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Unzureichend gesicherte Couch landet auf der B 36 und verursacht folgenschweren Unfall Ein folgenschweren Verkehrsunfall…

Polizei zieht Bilanz – So verlief die Silvesternacht 2017/2018

Das Polizeipräsidium Karlsruhe stellt im seinem Zuständigkeitsberiech einen überwiegend ruhigen Verlauf der Silvesternacht 2017 /…