Weicheres Trinkwasser für Ubstadt-Weiher

wasser-3Weiches Trinkwasser ist eine feine Sache. Es vermindert Kalkbildung, entlastet dadurch unsere Haushaltsgeräte und weil so weniger Chemikalien wie Entkalker oder Enthärter benötigt werden – schlussendlich auch unsere Umwelt.

Die Gemeinde Ubstadt-Weiher möchte ihren Bürger diese Wasserqualität ermöglichen und hat daher kürzlich bei der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik Dr. Marcel Riegel vom Technologiezentrum Wasser in Karlsruhe zu Gast gehabt. Das TZW war vom Zweckverband Wasserversorgung „Kraichbachgruppe“ mit einer Studie zur zentralen Wasserenthärtung beauftragt worden.

Der Experte bestätigte eine einwandfreie Beschaffenheit des Trinkwassers in Ubstadt-Weiher. Das Wasser habe einen Wasserhärtegrad von 24 dH, gilt also klar als „hartes Wasser“. Eine zentrale Enthärtung des Wassers wäre daher in jedem Fall sinnvoll.

Marcel Rieger stellte die zwei möglichen Verfahren zur zentralen Enthärtung vor: Das sogenannte Membran-Verfahren und das Ionen-Austausch-Verfahren. Am Ende sprach sich der Wissenschaftler klar für das Membran-Verfahren aus. Zwar seien die Betriebskosten etwas höher, dafür fallen die Investitionskosten niedriger aus.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Durch die zentrale Wasserenthärtung wird sich der Wasserpreis erhöhen. Beim Membran-Verfahren liegt er bei rund 44 Cent pro Kubikmeter. Dieses Manko gleich sich aber vollständig durch Einsparungen beim Strom und beim Kauf von teuren Zusatzwaschmitteln wieder aus.

Bürgermeister Tony Löffler erläuterte, dass sich die Verbandsversammlung des Zweckverbandes für das Membran-Verfahren ausgesprochen habe. Vor einer endgültigen Entscheidung sollen sich jedoch die Gemeinderatsgremien von Ubstadt-Weiher und Forst zur Sache äußern.

Auch die Meinung der Bürger soll natürlich berücksichtigt werden. Vor der Entscheidung im Gemeinderat, ist daher zuerst ein Bürgergespräch geplant.,

Der Termin: Donnerstag, 10. April, 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Ubstadt.

Alle Bürger aus Ubstadt-Weiher sind dazu herzlich eingeladen.

Ähnlicher Artikel

Ubstadt-Weiher: In den Gegenverkehr geraten

Ubstadt-Weiher: In den Gegenverkehr geraten

Eine 50-jährige Skoda-Fahrerin ist am Donnerstag gegen 22.45 Uhr zwischen Ubstadt und Unteröwisheim, vermutlich aufgrund…
Startschuss für die geplante Erweiterung des Freizeitzentrums Hardtsee

Startschuss für die geplante Erweiterung des Freizeitzentrums Hardtsee

„Jetzt kann es endlich losgehen“ freut sich Bürgermeister Löffler, der nach dem einstimmigen Beschluss im…
Havarie an NATO-Pipeline – Feuerwehr Ubstadt-Weiher übt Ernstfall

Havarie an NATO-Pipeline – Feuerwehr Ubstadt-Weiher übt Ernstfall

Defekt an einer Pipeline – Feuerwehr übt Zusammenarbeit im Führungsstab Ubstadt-Weiher (fan) Im dreijährigen Rhythmus…
MuKsmäuschenbunt

MuKsmäuschenbunt

Die MuKs Ubstadt-Weiher wird 40 Vor rund 50 Jahren wurde in Bruchsal die Musik- und…