Was will die Giraffe im Supermarkt? Afrika zu Gast in Oberderdingen!

Kunst1Eine Woche lang Theater spielen, tanzen, musizieren und malen heißt es auch dieses Jahr wieder bei der Kinderkunstwoche im Amthof Oberderdingen. In der letzten Sommerferienwoche vom 08. bis zum 13. September 2014 können Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Insgesamt vier Workshops finden Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt und bilden den Höhepunkt der gemeinsamen Abschlussveranstaltung am Samstagnachmittag.

Dieses Jahr geht es ins weit entfernte Afrika: Geht’s noch? Tanzende Gummistiefel auf dem Asphalt… und plötzlich taucht im Sand eine Nähmaschine auf und Stunden später erst das Haus. Besonders bunt wird die Kinderkunstwoche in diesem Jahr – und der Süden Afrikas ist noch viel mehr! In vier Workshops mit professionellen Künstlern wird der Teil Afrikas vorgestellt, der am weitesten von uns entfernt ist.

Hans Peter Dörig ist Schauspieler mit Leib und Seele! Afrika: Wo bin ich zu Hause? Im Dorf, in der Stadt? Oder ist das Dorf in der Stadt? Was macht ein junger Afrikaner um erwachsen zu werden? Und die AfrikanerInnen: tanzen die nur? Können Afrikaner auch weiß sein? Viele Fragen und in der Kinderkunstwoche gibt es ein Theaterstück dazu.

Zhivko Peshev ist Meister der Percussions: Tradition und moderner Rhythmus, Stampfen, Klatschen, Djembe und Marimba, dazu tanzende Menschen, das gehört zu Afrika. Wer das alles noch nicht kennt, wird erstaunt sein, wie mit ganz einfachen Rhythmen etwas sehr besonderes entsteht. Man kennt es im südlichen Afrika unter dem Namen Mozambique – Rhythmus. Alle Anfänger und natürlich auch fortgeschrittene sind herzlich eingeladen.

Getanzt wird mit Andrea Laprebende: Ein Tanz mit Elefanten? Nein, das wirkt zu schwerfällig. Vielleicht mit den Löwen? Auch nicht, das wäre zu gefährlich! Viel eher mit den Einheimischen des südlichen Afrikas, die Trommeln im Hintergrund, in tollen Masken oder buntbemalten Gesichtern. Die Bewohner des schwarzen Kontinentes sind bekannter weise ausgezeichnete Tänzer/innen. Bei der Kinderkunstwoche werden sie nachgeahmt. Viel Spaß versprechen besondere Tänze und Choreographien.

Farbenfroh, vielfältig, fantasievoll geht es bei Helga Essert-Lehn zu. So sind die Menschen in Süden Afrikas und so ist auch ihre Kunst. Hier finden Tradition und Moderne zusammen und eröffnen einen bunten Markt der Kunst.
Alles ist wichtig, aus wenig entsteht Vielfalt. Eigene Kunstwerke, Bühnenbild und Requisiten füllen die Tage der Kinderkunstwoche aus. Sie werden am Ende der Woche die Abschlussveranstaltung in bunte Farben tauchen.

Bereits in den vergangenen Jahren erfreute sich die Kinderkunstwoche großer Beliebtheit, nicht nur in Oberderdingen! Egal ob aus Bretten, Knittlingen, Sternenfels oder einer der anderen umliegenden Gemeinden, die Kinderkunstwoche beweist: Kunst verbindet!

Anmeldungen für die Kinderkunstwoche sind als Download über das Anmeldeformular auf der Gemeindehomepage (www.oberderdingen.de) oder über das BürgerBüro der Gemeinde Oberderdingen (07045 – 43101) möglich. Anmeldeschluss für die Kinderkunstwoche ist der 15. Juli 2014.  (pm)

Ähnlicher Artikel

LKW-Brand auf Waldparkplatz Kraichsee

LKW-Brand auf Waldparkplatz Kraichsee

Fertighausteile gehen in Flammen auf Mit der Alarmmeldung „LKW-Brand“ wurde die Abteilung Oberderdingen der Feuerwehr…
Teambuilding in den Bäumen

Teambuilding in den Bäumen

Blind Walk und Klettern in Pforzheim Wie BLANCO-Azubis zu einer Mannschaft werden Damit ein Unternehmen…
Spaß auch an nassen Tagen – Die Spielscheune Oberderdingen

Spaß auch an nassen Tagen – Die Spielscheune Oberderdingen

Spiel, Spaß und jede Menge Abenteuer Was mit den Kindern unternehmen wenn es draußen kalt…
Fatale Hitze: Naturfreibad Flehingen erneut geschlossen

Fatale Hitze: Naturfreibad Flehingen erneut geschlossen

Badebetrieb nach Probenentnahme vorübergehend eingestellt Die heißen Temperaturen der vergangenen Wochen, sind auch an den…