Walter Heiler verzichtet auf Landtagskandidatur

Walter HeilerDer Waghäuseler Oberbürgermeister Walter Heiler wird 2016 nicht mehr für den baden-württembergischen Landtag kandidieren. Stattdessen will er sich für eine dritte Amtszeit als Stadtoberhaupt in Waghäusel zur Wahl aufstellen lassen. Bisher hatte Heiler beide Positionen inne, doch das baden- württembergische Abgeordnetengesetz sieht künftig diese sogenannten Doppelmandate nicht länger vor.  Walter Heiler wurde 1954 in Kirrlach geboren, das heute ein Ortsteil der großen Kreisstadt Waghäusel ist. Mit seiner Entscheidung hat sich Heiler klar zur Heimat und seiner Verantwortung zur Waghäusel bekannt.

 

 

 

Ähnlicher Artikel

Waghäusel: Vandalismus in Kindertagesstätte

Waghäusel: Vandalismus in Kindertagesstätte

Waghäusel (ots) – Bislang unbekannte Täter gelangten im Zeitraum zwischen Donnerstag, 20:00 Uhr, und Freitag,…
Kirrlach: Auf Spielplatz Glassplitter an Kletterseil entdeckt

Kirrlach: Auf Spielplatz Glassplitter an Kletterseil entdeckt

Kleinkind durch unfassbare Tat verletzt Eine ungeheuerliche Tat hat ein bislang Unbekannter auf dem Waldspielplatz…
Über 90 Einsätze nach schwerem Unwetter – Starkregen und Blitzeinschläge

Über 90 Einsätze nach schwerem Unwetter – Starkregen und Blitzeinschläge

250 Feuerwehrkräfte im Dauereinsatz Ein heftiges Unwetter mit starkem Gewitter und Starkregen zog am Sonntagnachmittag…
Knotenpunkt „Kapelle“ in Waghäusel-Wiesental wird Kreisverkehr

Knotenpunkt „Kapelle“ in Waghäusel-Wiesental wird Kreisverkehr

​Der unfallträchtige Knotenpunkt „Kapelle“ in Waghäusel-Wiesental wird ab November 2018 zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. Das…