Walldorf: Brand in Hotelzimmer

Am Mittwochabend kam es zu einem Zimmerbrand in einem Hotel in der Roter Straße. Der Bewohner bemerkte das Feuer gegen 23.00 Uhr und konnte das Zimmer, das sich im 1. Stock des Altbaus befindet, gefahrlos verlassen. Ca. 60 Gäste des Altbaus wurden ebenfalls vorsorglich evakuiert. Ein Übergreifen des Feuers auf die anderen Zimmer konnte aber durch die Feuerwehr verhindert werden. Da das 1. OG aufgrund des Rauchs vorläufig nicht bewohnbar ist, mussten einige Gäste umquartiert werden. Das Zimmer brannte komplett aus. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 12.000,- Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am nächsten Tag durch das Polizeirevier Wiesloch geführt.

Polizeipräsidium Mannheim

Ähnlicher Artikel

Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Sprengung von Geldausgabeautomaten – Fünf mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg ermitteln seit Dezember 2017 in Zusammenarbeit mit dem…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…
Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Unzureichend gesicherte Couch landet auf der B 36 und verursacht folgenschweren Unfall Ein folgenschweren Verkehrsunfall…

Wildschweine verwüsten Östringer Supermarkt

Östringen – Wildschweine verursachen Sachschaden in Einkaufsmarkt Zwei Wildschweine haben am Dienstagmorgen in einem Einkaufsmarkt…