W54 – Das Brettener Kult-Kaufhaus wird Fünf

w54
v. l. n. r.: Achim Lechner, Rüdiger Heger, Elke Leuchtenberger, Jörg Biermann, Willi Leonhardt

Bretten. 2009 haben das Diakonische Werk und der DRK Kreisverband Karlsruhe den gemeinsamen Laden W54 im Herzen der Stadt Bretten eröffnet. Das Kaufhaus wurde gegründet um Menschen in Not oder Bürger mit geringem Einkommen mit guten und sehr guten gebrauchten Haushaltsgegenständen und Bekleidung helfen zu können. Glas- und Haushaltswaren, Sofagarnituren, Kronleuchter, Schuhe, Handtaschen, Spiele und eine unglaubliche Auswahl an Kleidung, welche ordentlich und übersichtlich im Raum ausgestellt sind, stehen im Angebot. Besonders die Bücherecke findet großen Anklang.

Mit Stolz sprach der Geschäftsführer der Diakonie im Landkreis Karlsruhe, Rüdiger Heger, über die letzten fünf Jahre des W54 und wie es sich entwickelt hat. Er betonte, dass das W54 ein Kaufhaus für alle Bewohner sei, die Nachhaltigkeit schätzen und preisgünstig einkaufen möchten. Er dankte allen, die sich um das W54 bemühen und sich engagieren. Jörg Biermann, Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Karlsruhe, lobte die gute Zusammenarbeit der Wohlfahrtsverbände. Seinen Dank richtete er an Elke Leuchtenberger, der Geschäftsführerin des W54, und Ihrem Team, außerdem der Stadt Bretten und den Vermietern für ihre Unterstützung. Zum Abschluss beglückwünschte der Brettener Bürgermeister Willi Leonhardt das W54 zum 5-Jährigen und lobte die positive Entwicklung und den guten Weg auf dem das Kaufhaus ist. Er sprach davon, dass die Wohlfahrtsverbände immer wichtiger in unserer Gesellschaft werden und das die W54 eine Anlaufstelle für hilfesuchende Bewohner geworden ist. Danach wurden das Team der W54 vorgestellt, welches aus acht bis zehn Angestellten, zwei Ehrenamtlichen und weiteren fleißigen Helfer, angeleitet von Elke Leuchtenberger, besteht. Ihnen allen wurde für ihre Arbeit und ihr Engagement gedankt. Anschließend gab es einen kleinen Empfang.

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Anruf von falschem Polizeibeamtem in Bretten

Anruf von falschem Polizeibeamtem in Bretten

Karlsruhe/Bretten – Enkeltrickbetrüger erbeuten in Durlach 32.000 Euro Erneut waren Trickbetrüger erfolgreich und erbeuteten am…
Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße 3504 zwischen Büchig und Kreisstraße 3503   

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße 3504 zwischen Büchig und Kreisstraße 3503   

Die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke auf der K3504 zwischen der Ortsmitte von Büchig und…
Der Feind in meinen Darm – Eine Brettener Ärztin weiß Rat

Der Feind in meinen Darm – Eine Brettener Ärztin weiß Rat

Oft unterschätzt und unentdeckt Madenwürmer als ungebetene Gäste Blähungen, Durchfall, Übelkeit und Krämpfe. Viele Menschen…