Vollsperrung der B3 in Stettfeld am Wochenende

VollsperrungVoll im Zeitplan liegt der barrierefreie Umbau des wichtigen Verkehrsknotenpunktes B 3/K 3584 in Stettfeld. Wenn das Wetter passt, soll am Sonntagmorgen die neue Fahrbahndecke im Baustellenbereich eingebaut werden. Die Anbindung der Kreisstraße von bzw. nach Weiher für die vorbereitenden Arbeiten ab Samstag, 13. September 2014 bis zum Ende der Bauausführung am Sonntag, 14. September 2014 voll zu sperren. Mit der Sonntagsarbeit soll die Sperrung so kurz wie möglich gehalten und damit die Behinderungen für den Berufsverkehr und die umleitungsgeplagten Anwohner in den Seitenstraßen möglichst gering gehalten werden. Der Einbau der Asphaltdecke muss bei Vollsperrung geschehen, weil keine Mittelnaht entstehen darf. Das verlängert die Haltbarkeit der Fahrbahndecke. Wenn alles wie geplant läuft, ist der sanierte Abschnitt rechtzeitig in den frühen Montagmorgenstunden für den Berufsverkehr wieder befahrbar. Die innerörtliche Umleitung für den Pkw-Verkehr ist ausgeschildert. Zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses ist es erforderlich, in mehreren Straßenzügen vorübergehend ein durchgehendes Halteverbot anzuordnen.

Ähnlicher Artikel

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Braunkohleabbau im Kraichgau – Drei Dörfer müssen weichen

Der Irrsinn des Braunkohleabbaus in Deutschland wird gerade anhand der Geschehnisse um den Hambacher Forst…
Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…
Resi i hol die mit der Fräsi ab

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Schmutzig, wild und einfach gut – So war das 22. Weihermer Hakorennen Der Kraichgau und…