„Voice Of Germany“-Duett Katja und Rino in Ubstadt

Katja und Rino – „Ein musikalisch-humorvoller Abend über die Liebe“

Am 26.06. lud das Kelterhaus zu einem „musikalisch-humorvollen Abend über die Liebe“ ein. Der Veranstaltungsort prägte gleich zu Beginn das positive Bild des Besuchers. Das historische Kelterhaus in Ubstadt-Weiher erschien an diesem lauen Sommerabend sehr einladend, die Stimmung unter den Gästen war vorfreudig und ausgelassen. Manch einer fragte sich bestimmt, was er unter diesem Titel verstehen sollte, denn dieser ließ doch einigen Spielraum.


Doch im frühen Verlauf des Abends wurde schnell klar: hier hatten sich leidenschaftliche, bühnenerprobte Profis zusammengetan, um dem Publikum einen netten, witzigen und musikalisch ausgefeilten Abend zu bereiten. Die aus der Castingshow „The Voice of Germany“ bekannten Künstler Rino Galiano und Katja Friedenberg zeigten sich als versierte und publikumsorientierte Künstler, die sich durch einen flotten Auftritt mit viel Musik und Comedy schnell in die Herzen der Zuschauer spielten.

So wurde die Ehen in all ihren Facetten zum bestimmenden Thema des Abends. Begleitet von Mendelsohn Bartholdys Hochzeitsmarsch schritt die hochgewachsene Katja Friedenberg im Hochzeitskleid durch den Saal und betrat die Bühne. Dort erwartete sie ein gut gelaunter Rino Galiano, ebenfalls festlich gekleidet. Die zwei hatten sich einen gewandten Pianisten dazu geholt, der sie musikalisch begleitete. Neben einigen durchdachten Gags wurden auch allerlei bekannte Melodien (etwa Bonnie Tylers „Total eclipse of the heart“) auf witzige Weise musikalisch dargeboten und parodiert. Es stellte sich heraus, dass die Künstler nicht nur Comedy im Gepäck hatten. Sie gaben darüber hinaus auch einige nachdenkliche und geistreiche Lieder („Gemeinsam sind wir schön“, „Bitte lieb‘ mich nicht“) aus eigener Feder zum Besten. Die Liebe in Verbindung zur Musik wurde als „menschenverbindende Energie“ gefeiert. Neben facettenreicher Comedy wurden auch politische Seitenhiebe verteilt. Hochaktuelle Themen wie die Homo-Ehe wurden aufgriffen und einfallsreich verarbeitet.

Insgesamt wurde den Ubstädtern ein an diesem Abend originelles und spritziges Bühnenprogramm geboten, das vielen im Gedächtnis bleiben wird.

Bericht und Bilder: Lukas Ziegler

Ähnlicher Artikel

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Tausende feiern friedlich den Höhepunkt der Ubstädter Fastnacht Am Dienstag erlebte Ubstadt einen Zug der…
Super Sonne, Super Schön – Der  14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Super Sonne, Super Schön – Der 14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Die 14. Auflage des großen Flehinger Spektakels begeistert Es hat einfach alles gepasst! Das Wetter,…
Odna feiert Rosenmontag

Odna feiert Rosenmontag

Der Nibelungenring wurde zur Partymeile Traditionell um 14:11 Uhr an jedem Rosenmontag gibt OKG –…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…