Viele Wildunfälle im Kraichgau – Das sollten Sie wissen…!

wildunfallIn letzter Zeit berichteten wir Ihnen vermehrt über Wildunfälle auf den Straßen der Region.  Das Polizeirevier Bretten weißt darauf hin, dass Wildunfälle nicht immer vermeidbar sind, das Risiko jedoch bei Beachtung der folgenden Tipps erheblich gemindert werden kann:

  • Reduzieren Sie bei Fahrten durch Wald- und Wiesengebiete die Geschwindigkeit und rechnen Sie insbesondere in den frühen Morgenstunden, bei Dämmerung und in der Nacht mit Wildwechsel. Beachten Sie die Warnschilder für Wildwechsel. Passen Sie Ihre Fahrweise an und seien Sie bereit.
  • Sofern Wild am Fahrbahnrand steht, ist folgendes Verhalten zu empfehlen:Abblenden – Abbremsen – Hupen – Anhalten. Schalten Sie die Warnblinkanlage an, wenn sich die Tiere entfernen, passieren Sie die Stelle mit Schrittgeschwindigkeit und beobachten Sie den Fahrbahnrand genau.
  • Vorsicht. Einem Wildtier folgen meist noch weitere.
  • Führen Sie bei plötzlichem Wildwechsel keine Ausweichmanöver in den Gegenverkehr durch. Bremsen Sie stark ab und halten Sie Ihre Fahrspur. Gefährden Sie niemals ein Menschenleben für ein Tierleben – auch wenn Sie noch so gern für Tiere bremsen.

Im Falle eines Unfalls sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Halten Sie sofort an, sofern es zum Zusammenstoß gekommen ist, schalten Sie die Warnblinkanlage an und sichern die Unfallstelle ab.
  • Berühren Sie kein Wild, nehmen Sie auf keinen Fall Wild mit, Sie könnten wegen Jagdwilderei belangt werden. Versuchen Sie nicht, verletztem Wild zu helfen. Sie können für verletztes Wild nichts Sinnvolles tun. Sie würden Sich nur in Gefahr begeben.
  • Melden Sie den Unfall der Polizei, machen Sie Angaben über das betroffene Tier, damit die Polizei unverzüglich den Jagdpächter informieren kann.
  • Die notwendige Bescheinigung zur Schadensregulierung erhalten Sie von der Polizei oder vom Jagdpächter.

PM Bretten Polizei
Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Wolff bleibt Oberbürgermeister in Bretten – Gericht weist Klage ab

Wolff bleibt Oberbürgermeister in Bretten – Gericht weist Klage ab

Das Urteil ist gesprochen. Wie die Stadt Bretten in einer aktuellen Presseerklärung mitteilt, hat das…
Regionale Herzensprojekte gesucht!

Regionale Herzensprojekte gesucht!

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten auf der Suche nach regionalen Herzensprojekten Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten…
Kraichgauer Bäcker-Imperium im Wandel – Aus Gerweck wird Thollembeek

Kraichgauer Bäcker-Imperium im Wandel – Aus Gerweck wird Thollembeek

Zu Besuch bei Annika und Marc Thollembeek Zu Besuch in der Gerweck-Zentrale am Rande des…
Ausbildung geschafft!

Ausbildung geschafft!

Neun Auszubildende der Volksbank Bruchsal-Bretten eG freuen sich über ihren erfolgreichen Ausbildungs- und Studienabschluss Überall…