Verbandsliga – Niederlage beim Tabellenletzten – Stolzer Kranz Walldorf II – SK Ubstadt I 5394 – 5366

Andreas Eppinger 868, Steffen Rest 922, Stavros Stamogiannis 867, Martin Eppinger/Sauer Marco 827, Thomas Keller 894, Marco Sauer (Stippi) 988.
Mit lediglich zwei 900 er im Gepäck und einer völlig unnötigen Niederlage beim Tabellenletzten der Verbandsliga musste unsere erste Mannschaft die Heimreise aus Walldorf antreten. Und das obwohl die Walldorfer Zweite mit 5394 Holz auch nicht berauschend aufspielte. Bei dem über 6 Bahnen ausgetragenen Spiel konnten wir wohl immer einen leichten Vorsprung bis 100 Wurf vor Schluss halten aber das Spiel stand immer auf des Messers Schneide. Endgültig auf die Verliererstraße kamen wir mit den letzten 100Wurf – da half auch eine Auswechslung nicht mehr. Umso bedauerlicher da Sauer Marco (Stippi) mit 988 Holz wieder mal überragend aufspielte. Leider trugen auch die Bahnen in Walldorf das ihrige zum Spiel bei. Jetzt gilt es am kommenden Samstag das Heimspiel gegen Sandhausen zu gewinnen um weiter im Rennen um den Klassenerhalt zu bleiben.

Ähnlicher Artikel

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

Angriffslustiger Kienle will Kraichgau-Titel verteidigen

„Freue mich auf das Kräftemessen mit den anderen starken Jungs“ Nur noch noch vier Wochen sind…
Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Der IRONMAN und die Triathlon-Bundesliga im Kraichgau

Dieses Wochenende werden der Hardtsee Ubstadt-Weiher und weite Teile der Region zum Mekka der Triathleten…

Rollkunstlauftalent des RRV Eppingen auf internationalem Parkett

Jessica Baumgarten beim Europacup in Portugal Die Starts auf internationaler Ebene sind für junge Sportler…

Eisstockturnier auf dem Brettener Marktplatz

Der Weihnachtsmarkt steht bevor – und die 225 m² große und überdachte Eisbahn auf dem…