Unteröwisheimer Brückle so gut wie fertig

IMG_20150114_132805Neubau „Brücke Eisenbahn-/ Brunnenstraße“ über den Kraichbach in Kraichtal-Unteröwisheim

Vollsperrung zur Herstellung der Asphaltdeckschicht von Donnerstag, 30. Juli, 6 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli, 12 Uhr

Kraichtal (sn). Gute Nachrichten für alle Anwohnerinnen und Anwohner der Brücken- und Straßenbaumaßnahme in Unteröwisheim. Mit großen Schritten nähern sich Baufirma und Stadtwerke Kraichtal dem Ende der Bauzeit an der Baustelle „Brücke Eisenbahn- und Brunnenstraße“. Viele Probleme galt es für Baufirma, Ingenieurbüros und Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen und Monaten zu lösen. Viele Unannehmlichkeiten, Umwege und Verkehrsbehinderungen mussten die Anwohner über einen langen Zeitraum in Kauf nehmen. „Für das partnerschaftliche Miteinander zwischen Ihnen und „der Baustelle“ möchte ich mich herzlich bedanken“, so der für die Baumaßnahme verantwortliche Ingenieur Markus Fuchs von den Stadtwerken Kraichtal.

Bitte Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches abstellen

Allerdings gilt es noch eine große Hürde gemeinsam zu nehmen: Am Donnerstag, 30. Juli, ab 6 Uhr, ist der Einbau der Asphaltdeckschicht im gesamten Baustellenbereich in einem Zuge vorgesehen. Bis zum Abkühlen dieser Asphaltschicht darf über einen Zeitraum von 24 Stunden die Fläche nicht befahren werden. Das heißt, dass bis Freitag, 31. Juli, voraussichtlich 12 Uhr, eine Vollsperrung der Verkehrsflächen eingerichtet sein wird. „Für alle Betroffenen bedeutet dies, bitte Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen und zu Fuß von und zu den Gebäuden zu gehen“, so Werkleiter Gerhard Süpfle. Für den gesamten Bereich „Am Brückberg“ wird ein „Notweg“ am Ende der Brunnenstraße mittels Ampelregelung eingerichtet, auf dem mit PKW gefahren werden kann. Fahrten sollten dennoch aufs Äußerste beschränkt werden, da es sich hierbei um einen Privatweg handelt. Eine Zufahrt zu dieser Stelle wird über den Feldweg von/zum Friedhofsparkplatz möglich sein. Auch hier wird allerdings um weitestmögliche Einschränkung der Fahrten in eigenem Interesse gebeten. Falls bei Notfällen (Rettungsfahrzeuge/Feuerwehr) die nicht ausreichend abgekühlte Asphaltdecke befahren werden muss, können Schäden entstehen, die anschließend kosten- und zeitintensiv beseitigt werden müssten. Die Müllabfuhr wird am Freitag, 31. Juli, ab 14 Uhr, erfolgen.

uö brücke1

Ähnlicher Artikel

Expedition zum mysteriösen Autowrack am Landskopf

Expedition zum mysteriösen Autowrack am Landskopf

Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Expeditionsbericht von unserem Leser Jahn Hörrle Verborgene Überreste einer Tragödie…
„Schlachtfescht“ Marke Kerschdekipper

„Schlachtfescht“ Marke Kerschdekipper

Heiß und Deftig in Unneroise An diesem Wochenende war im Kraichgau Gott und die Welt…
Das sind die E-Bike-Trends 2018

Das sind die E-Bike-Trends 2018

Beim Frühlingsfest von Zweirad Diewald in Kraichtal gab es die neusten Modelle zu sehen Mit…
Schwerer Unfall zwischen Unteröwisheim und Münzesheim

Schwerer Unfall zwischen Unteröwisheim und Münzesheim

Kraichtal – Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen Am 07.04.2018, 14.40 Uhr, kam es auf…