Umbau des Bruchsaler Rendezvousplatz beginnt

IMG_20140630_154953 IMG_20140630_155002Auf ein ganz neues Rendezvous mit dem Stadtbus! – Am 30. Juni beginnt die erste von drei Bauphasen zur Sanierung des Rendezvousplatzes in der Bahnhofstraße

Seit fast vierzehn Jahren treffen sich am Rendezvousplatz in der Bruchsaler Bahnhofstraße nicht nur die Stadtbusse im 30-Minuten-Takt, auch die Regionalbusse sowie gelegentlicher schwergewichtiger Lieferverkehr schieben sich neben dem ganz normalen Durchgangsverkehr durch die Bahnhofstraße. Das hat im Laufe der Zeit deutliche Spuren hinterlassen. Im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht nimmt die Stadt Bruchsal jetzt in der verkehrsärmeren Zeit ab Juni die Sanierung des in die Jahre gekommenen Stadtbus-Rendezvousplatzes in Angriff. Nach Pfingsten wird das Rendezvous in drei Bauphasen saniert. Die Stadt hat den Beginn der einzelnen Bauphasen auf den 30. Juni, den 21. Juli sowie den 25. August terminiert. Für den Stadtbusbetrieb gehen die verschiedenen Phasen der Bauarbeiten mit entsprechenden Umleitungen einher.
Das erste Baufeld wird in der südlichen Schlossstraße eingerichtet. Die Stadtbusse fahren auf ihrem Weg vom und zum Rendezvous beziehungsweise Bahnhof in dieser Bauphase durch die Amalienstraße. Die Linie 183 fährt – vom Augsteiner kommend – über den Siemens-Kreisel zum Bahnhof und erst danach ans Rendezvous. Durch den bereits kommunizierten Fahrplanwechsel ab 15. Juni, ergeben sich in derselben Bauphase für einige Stadtbuslinien geänderte Umleitungen: Die Linie 182 („Krankenhaus-Augsteiner“, Fahrtrichtung „Am Mantel“) kann fahrtzeitbedingt nicht mehr den Bahnhof bedienen. Fahrgäste dieser Linie, die zum Bahnhof möchten, werden gebeten, in die Linie 181 Richtung „Weiherberg“ oder die Linie 186 umzusteigen. Die Linie 183 („Augsteiner-Krankenhaus“, Fahrtrichtung „Am Mantel“) kann dann nicht mehr den Bahnhof bedienen. Fahrgäste dieser Linie, die zum Bahnhof möchten, werden gebeten, in die Linie 181 Richtung „Weiherberg“ oder die Linie 186 umzusteigen. Aufgrund der Umleitungen, die teilweise auch den Individualverkehr betreffen, sind Verspätungen leider nicht auszuschließen. Die Stadtbusverkehr Bruchsal GmbH bittet ihre Fahrgäste sowie die Anrainer um Verständnis und bedankt sich im Voraus für deren Geduld und Nachsicht im Zusammenhang mit den dringend erforderlichen Rendezvous-Sanierungsarbeiten.
Über die Bauphasen zwei und drei, voraussichtlich vom 21. Juli bis 22. August sowie 25. August bis 19. September, wird die Stadtbusverkehr Bruchsal GmbH gesondert berichten.

Weitere Infos unter www.stadtbus-bruchsal.de

Pressemitteilung der Stadtbusverkehr Bruchsal GmbH, 05.06.2014

Ähnlicher Artikel

15.000 Euro für Projekte in der Region

15.000 Euro für Projekte in der Region

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt regionale Einrichtungen bei ihren Projekten Über eine Spende in Höhe…
Die Brusler Kneipzeria

Die Brusler Kneipzeria

Feiern wie in den 80ern im Bruchsaler Zapfhahn Was gutes Essen und danach einen heben.…
Ein Leben retten – Woche der Reanimation

Ein Leben retten – Woche der Reanimation

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal: „Ein Leben retten – Woche der Reanimation“ Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal…
Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Nebel Ahoi – Größte ABC-Abwehrübung aller Zeiten startet in Bruchsal

Es geht los. Heute beginnt die größte ABC-Abwehr Übung die jemals von der NATO bzw.…