Über jedes Bacherl führt a Brückerl – Die „Kraichbachbrücke“ in Unteröwisheim

Die „Kraichbachbrücke“ in UnteröwisheimBaumaßnahme „Kraichbachbrücke“ in Kraichtal-Unteröwisheim

Meilenstein bei Brückenerneuerung

Brücken über Flüsse, Autobahnen oder Täler sind immens wichtig, um einen reibungslosen Verkehrsfluss gewährleisten zu können. Allerdings sind viele davon sanierungsbedürftig. So auch in Kraichtal-Unteröwisheim, wo in den vergangenen Wochen die alte Gewölbestraßenbrücke abgebrochen, die Fußgänger- und Leitungsbrücke demontiert und Bohrpfahl-Gründungen sowie Widerlager für die neue Brücke erstellt wurden.

Anfang April waren schließlich vor Ort die Überbau-Fertigteile der neuen „Kraichbachbrücke“ montiert worden. „Nach mehreren Monaten vorbereitender Arbeiten ist dies ein wichtiger Meilenstein beim Brückenbau – sozusagen das „Richtfest“ der Brückenbauer“, äußerte sich Markus Fuchs von den Stadtwerken Kraichtal mit einem Augenzwinkern und ergänzt: „Während die einen Arbeiten an der eigentlichen Baustelle abliefen, wurden parallel dazu drei, jeweils circa 20 Tonnen schwere Betonfertigteile für den Brückenüberbau in einem Fertigteilwerk in Aalen hergestellt und pünktlich am 8. April mittels LKW zur Baustelle geliefert.“ Mit schwerem Gerät mussten die Teile von den LKWs gehoben und in schweißtreibender Aktion in die vorhandene Bewehrung der Widerlager eingepasst werden.

Im weiteren Bauverlauf erhält die Brücke ihre Abdichtung und Schutzschichten sowie entsprechende Gehwegkappen mit Geländern. Wiederum parallel dazu laufen die Straßen- und Gehwegbauarbeiten sowie die Erneuerung sämtlicher Leitungen. Mit der Fertigstellung der gesamten Arbeiten ist aus momentaner Sicht im Juli 2015 zu rechnen. Die Stadt Kraichtal investiert mit dieser Baumaßnahme insgesamt rund 800.000 €.

 

Mehr über die teilweise tragische Geschichte der Brücke lesen Sie hier!

Redaktion: Nadja Schüßler

Ähnlicher Artikel

Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Radeln und Wandern im Kraichgau wird noch besser

Grünes Licht für zwei neue Mega-Projekte in der Region Der Geldsegen fließt weiter – Das EU-Regionalentwicklungsprogramm…
Oberöwisheim bekommt einen neuen Tante Emma Laden

Oberöwisheim bekommt einen neuen Tante Emma Laden

Metzgerei wird zu Gemischtwarenladen ausgebaut Ganz früher war in Sachen Einkaufen auf dem Dorf die…
Kraichtal Süß-Sauer

Kraichtal Süß-Sauer

So exotisch ist Kraichtal wirklich Kraichtal und Asien? Das hat ja wohl miteinander nicht viel…
„Mir geht’s gut, alles ist gut!“

„Mir geht’s gut, alles ist gut!“

Glückwünsche nach Oberöwisheim – Erika Elisabeth Meister feierte ihren 100. Geburtstag Nach der Schul- und…