Ubstadt-Weiherer Kids feiern „ScoolOut-Party“

Erstmalig startete das Ubstadt-Weiherer Ferienprogramm mit der „ScoolOut-Party“ am zweiten Ferientag. Über 300 kleine und große Gäste fanden am vergangenen Freitag bei hochsommerlichem Wetter den Weg zum Pausenhof der Hermann-Gmeiner-Schule, um dort das Ferienprogramm zu eröffnen und sich vor allem einmal richtig auszutoben.

Schnuppergolfen in TiefenbachMit vielen tollen Aktionen und Workshops von der Evangelischen Jugend oder der Musik- und Kunstschule wie zum Beispiel Speckstein werken, Armbänder knüpfen oder Graffiti sprayen, konnten die Besucher Neues ausprobieren. Auch die Körperbemalung kam nicht zu kurz, Airbrush und Schminken wurden angeboten. Eine große Attraktion war die Tombola, bei welcher es für die Kinder viele attraktive Preise wie zum Beispiel Eintrittskarten zum Heidelberger Zoo oder die süßen Überraschungen gespendet von „Der Konditor“ Mario Köhler, zu gewinnen gab. Außerdem boten der Musikverein Ubstadt, die KJG Zeutern, die Bücherei Weiher und der VDK Ubstadt tolle Mitmachaktionen für die Kinder an.

Der Flötenkreis Ubstadt-Weiher hat mit Kaffee, Kuchen Waffeln und kühlen Getränken bestens für die Eltern gesorgt. Eiskalte Erfrischungen lieferte uns DaLuigi aus Weiher mit einem Eisverkaufsstand. Durch die Mithilfe vieler Ortsvereine, Verbände, Organisationen, kirchlicher Gruppierungen und der örtlichen Gastronomie ist es in diesem Jahr erneut gelungen, ein Ferienprogramm mit fast 70 verschiedenen Veranstaltungen zusammenzustellen. Einige Vereine erklärten sich sogar bereit, ihre Veranstaltung nochmals anzubieten, um der großen Nachfrage der Kinder entgegenzukommen. Mittlerweile sind schon die ersten Ferientage gefüllt mit Bastel- und Werkangeboten, Spielen und Kochen, Ausflügen zum Schnuppergolf und Minigolf oder Kanufahren auf dem Hardtsee. Viele interessante Programmpunkte stehen noch bevor. Verschiedene Ausflüge mit dem Bus, dem Auto, der Stadtbahn oder dem Fahrrad sowie Spaß bei Spiel und Sport erwartet die Kinder in den kommenden Ferienwochen. Es wird weiter gebastelt, gebacken, fotografiert, kreativ gewerkt mit Farbe, Ton, Stein und vielem mehr. Außerdem stehen noch Übernachtungen, ein Abendteuer im Wald und kegeln auf dem Programm.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Das Geheimnis der Hohlwege

Das Geheimnis der Hohlwege

Galgenvögel und Gespenster Es gibt kaum ein Wahrzeichen der Natur, das so sehr für unser…
Advent anno 1500

Advent anno 1500

Der 10. Mittelalterliche Weihnachtsmarkt der Ubstädter Bauersleut Das muss man den Bauersleuten aus Ubstadt schon…
Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Händler müssen den Kunden in der Vorweihnachtszeit einiges bieten Das große Glashaus von Blumen Beyerle…