Ubstadt-Weiher verlängert Vertrag mit Rheinpetroleum

Mit dem Antrag auf Verlängerung der bergrechtlichen Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen im Suchfeld Graben-Neudorf hatte sich der Gemeinderat zu beschäftigen.

pumpeBürgermeister Löffler erläuterte den vorliegenden Antrag. Seit drei Jahren besitzt die Fa. Rheinpetroleum die Konzession, eine Aufsuchung (das bedeutet Untersuchung des Untergrundes auf das Vorkommen, die Verbreitung und die Qualität) von Erdöl durchzuführen. Die Zuteilung dieses Erlaubnisfeldes bedeutet eine Reservierung des Gebietes ausschließlich für die Firma und damit eine Absicherung gegenüber Konkurrenten. Bisher wurden die 23 betroffenen Gemeinden im Erlaubnisfeld Graben-Neudorf nicht beteiligt. Jetzt soll das Recht um drei Jahre verlängert werden und Ubstadt-Weiher wurde als eine der Gemeinden im Erlaubnisfeld vom Bergamt beteiligt. Es gehe nur um eine Konzession, nicht um mögliche Probebohrungen, so Bürgermeister Tony Löffler. Ob und wann man von Seiten der Fa. Rheinpetroleum versucht, die alten Erdöllagerstätten durch Probebohrungen zu erkunden, ist noch nicht gewiss. Aktuell liegt der Fokus der Firma auf Arbeiten im hessischen Ried. Sollten in den nächsten drei Jahren Probebohrungen geplant sein, wird Rheinpetroleum einen bergrechtlichen Betriebsplan aufstellen. Hier wäre dann ein separates Genehmigungsverfahren erforderlich.

Keine einstimmige Entscheidung

Aus den Reihen des Gemeinderats gab es auch kritische Stimmen zum Verlängerungsantrag der bergrechtlichen Erlaubnis. Mögliche Gefahren könnten nicht eingeschätzt werden, Auswirkungen auf das Trinkwasser wurden befürchtet. So fiel die Entscheidung des Rates dann auch nicht einstimmig aus. Mehrheitlich beschloss das Gemeinderatsgremium, sich dem Verlängerungsantrag nicht zu widersetzen.

Ähnlicher Artikel

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Sensationsfund in Stettfeld – Gigantische Römervilla entdeckt

Ein vergrabener Schatz so groß wie das Bruchsaler Schloss Eine unscheinbare Wiese oberhalb des Ubstadt-Weiherer…
Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Umzug XXL – Die Blau-Roten ziehen weiter

Die Firma Staudt zieht nach Stettfeld Gähnend leere Räume im bisherigen Stammsitz der Firma Staudt…
Resi i hol die mit der Fräsi ab

Resi i hol die mit der Fräsi ab

Schmutzig, wild und einfach gut – So war das 22. Weihermer Hakorennen Der Kraichgau und…
Ubstadt-Weiher schwimmt, radelt und läuft

Ubstadt-Weiher schwimmt, radelt und läuft

Das war der 31. Hardtsee-Triathlon Ubstadt-Weiher Auf die Plätze, fertig, los. Nach diesem Startschuss verwandelte…