Ubstadt-Weiher verlängert Vertrag mit Rheinpetroleum

Mit dem Antrag auf Verlängerung der bergrechtlichen Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen im Suchfeld Graben-Neudorf hatte sich der Gemeinderat zu beschäftigen.

pumpeBürgermeister Löffler erläuterte den vorliegenden Antrag. Seit drei Jahren besitzt die Fa. Rheinpetroleum die Konzession, eine Aufsuchung (das bedeutet Untersuchung des Untergrundes auf das Vorkommen, die Verbreitung und die Qualität) von Erdöl durchzuführen. Die Zuteilung dieses Erlaubnisfeldes bedeutet eine Reservierung des Gebietes ausschließlich für die Firma und damit eine Absicherung gegenüber Konkurrenten. Bisher wurden die 23 betroffenen Gemeinden im Erlaubnisfeld Graben-Neudorf nicht beteiligt. Jetzt soll das Recht um drei Jahre verlängert werden und Ubstadt-Weiher wurde als eine der Gemeinden im Erlaubnisfeld vom Bergamt beteiligt. Es gehe nur um eine Konzession, nicht um mögliche Probebohrungen, so Bürgermeister Tony Löffler. Ob und wann man von Seiten der Fa. Rheinpetroleum versucht, die alten Erdöllagerstätten durch Probebohrungen zu erkunden, ist noch nicht gewiss. Aktuell liegt der Fokus der Firma auf Arbeiten im hessischen Ried. Sollten in den nächsten drei Jahren Probebohrungen geplant sein, wird Rheinpetroleum einen bergrechtlichen Betriebsplan aufstellen. Hier wäre dann ein separates Genehmigungsverfahren erforderlich.

Keine einstimmige Entscheidung

Aus den Reihen des Gemeinderats gab es auch kritische Stimmen zum Verlängerungsantrag der bergrechtlichen Erlaubnis. Mögliche Gefahren könnten nicht eingeschätzt werden, Auswirkungen auf das Trinkwasser wurden befürchtet. So fiel die Entscheidung des Rates dann auch nicht einstimmig aus. Mehrheitlich beschloss das Gemeinderatsgremium, sich dem Verlängerungsantrag nicht zu widersetzen.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Das Geheimnis der Hohlwege

Das Geheimnis der Hohlwege

Galgenvögel und Gespenster Es gibt kaum ein Wahrzeichen der Natur, das so sehr für unser…
Advent anno 1500

Advent anno 1500

Der 10. Mittelalterliche Weihnachtsmarkt der Ubstädter Bauersleut Das muss man den Bauersleuten aus Ubstadt schon…
Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Weihnachtsmarkt im Blumenladen

Händler müssen den Kunden in der Vorweihnachtszeit einiges bieten Das große Glashaus von Blumen Beyerle…