Ubstadt-Weiher stellt Straßenlaternen auf stromsparende LED-Technik um

lampe1In Ubstadt-Weiher funktionieren die Straßenlaternen derzeit noch fast ausschließlich mit alten Quecksilber-Dampflampen. Diese Technik ist nicht nur völlig veraltet sondern ein echter Stromfresser. Bei stetig steigenden Strompreisen geht das ordentlich ins Geld. Die Gemeinde möchte daher nun 760  Straßenlampen auf die umwelt und verbrauchsfreundliche LED-Technik umrüsten. Der Effekt ist enorm: Jährlich spart Ubstadt-Weiher auf diese Art und Weise etwa 130.000 kWh Strom und somit umgerechnet ca. 77 Tonnen Kohlendioxyd ein.

Die neue LED-Technik spart viel Energie.
Die neue LED-Technik spart viel Energie.

Nach bereits erfolgter Bewilligung eines Zuschusses aus einem Klimaschutz-Fördertopf des Bundes, befasste sich deshalb nun der Gemeinderat mit der Umsetzung dieses zukunftsorientierten Projekts. Einstimmig beschloss er den Plan in die Tat umzusetzen. Ein Ingenieurbüro prüft, welche Leuchttypen dafür in Frage kommen.

UPDATE 25.07.2014:  Das Büro hat inzwischen die lichttechnischen Gegebenheiten in Ubstadt-Weiher überprüft und auf dieser Grundlage geeignete LED-Leuchtentypen ausgesucht. Diese wurden Anfang Juli im Ortsteil Weiher als „Musterstraße“ zu Vergleichs- und Praxistests aufgebaut. In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde nun das daraus erarbeitete Konzept den Ratsmitgliedern vorgestellt und fand einstimmig Zuspruch. Das Gesamtvolumen dieser Maßnahme beträgt inklusive Ingenieur- und Demontagekosten rund 420.000 €. Aus den davon zuwendungsfähigen Kosten ist ein Zuschuss des Bundes in Höhe von rd. 56.400 € zu erwarten. Die notwendige öffentliche Ausschreibung wird nun erarbeitet, sodass mit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung noch in diesem Jahr begonnen werden kann.  Die Stromrechnung der Gemeinde wird sich demnach, selbst bei vorsichtiger Kalkulation, um rd. 26.000 € jährlich verringern.

 

Ähnlicher Artikel

178 Meter mit nur einem Atemzug

178 Meter mit nur einem Atemzug

Rekordjagd am Hardtsee Ubstadt-Weiher Es ist vollbracht – Erfolg auf ganzer Linie. Der Profi-Taucher Thomas…
Kreisverkehr durchbrochen und gegen Leitplanke geprallt

Kreisverkehr durchbrochen und gegen Leitplanke geprallt

Ubstadt-Weiher- Über Verkehrsinsel gefahren Vermutlich weil er zu schnell unterwegs war, fuhr ein 18-jähriger VW-Fahrer…
Das freie Tennis in der Region wird 50

Das freie Tennis in der Region wird 50

50 Jahre Sportpark Gärtner Großer Bahnhof am Freitagabend im Sportpark Gärtner. Die Tennis-Pioniere aus Ubstadt-Weiher…
Als Manfred Gärtner Tennis für jedermann erfand

Als Manfred Gärtner Tennis für jedermann erfand

Der Gärtner Sportpark in Ubstadt-Weiher wird 50 Jahre alt Als Manfred Gärtner 1966 in Ubstadt-Weiher…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück